+ Antworten
12
  1. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 1
    Limmi

    Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Hallo,

    wir fahren im Sommer zum ersten mal nach Schweden in den Urlaub.
    Sind evtl. Impfungen wie z.B. gegen Zecken o.ä. zu empfehlen?
    Was ist bei einem Unfall zu beachten? (Versicherung, ärztliche Gebühren...)

    Danke Limmi


  2. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 2
    Anonymer Teilnehmer

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Limmi geschrieben:

    > Hallo,
    >
    > wir fahren im Sommer zum ersten mal nach Schweden in den
    > Urlaub.
    > Sind evtl. Impfungen wie z.B. gegen Zecken o.ä. zu empfehlen?
    > Was ist bei einem Unfall zu beachten? (Versicherung, ärztliche
    > Gebühren...)
    >

    hej Limmi,

    gegen Zecken kann man sich nicht impfen lassen!

    Wenn Du auf bestimmte Medikamente angewiesen bist solltest Du Dir vielleicht einen Vorrat für die Urlaubszeit mitnehmen. Du solltest auch Deine europäische Krankenversicherungskarte dabei haben. Und ein wenig Bargeld dass du bei der Anmeldung in der Vårdcentral zurücklassen musst.

    vielleicht solltest Du Dir noch die Notrufnummer merken: 112


  3. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 3
    Limmi

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Hallo und Danke für die Mail,

    gegen Zecken gibt es selbstverständlich keine Impfung, aber gegen evtl. Krankheiten wie Borreliose, die durch einen Biss verursacht werden kann.

    Danke für die Tipps, Limmi

  4. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 4
    Anonymer Teilnehmer

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Wir sind gegen Borreliose geimpft.

    Da wir ind den letzten 2 Jahren öfter Zecken an der Kleidung/ Körper hatten und 2 schwerkranke Bekannte ( FSME nachgewiesen) haben, haben wir uns für die Impfung entschieden.

    Wir haben in Schweden festgestellt das fast keine Krankheitsfälle an offiziellen Stellen weitergemeldet werden.

    Ob Impfen oder nicht MUSS jeder selber entscheiden.


  5. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 5
    Hochländer

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    ginster geschrieben:

    > Wir sind gegen Borreliose geimpft.

    Das halte ich für ein Gerücht!

    IMHO kann man sich gegen FSME impfen lassen.
    j.


  6. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 6
    Anonymer Teilnehmer

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    @Hochländer,
    ja hast recht.
    Ich habe mich da falsch ausgedrückt.

    Klar gegen FSME!
    Und hoffen das wir niemals das mitmachen müssen was die beiden Bekannten erlebt haben und noch erleben.


  7. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 7
    kuestentanne

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    ich bin als Forstingenieur gegen FSME schon in D geimpft gewesen.

    Gegen Borreliose kann man sich noch nicht impfen lassen, jedenfalls noch nicht gegen alle Formen der Borreliose. In den USA werden wohl schon Haustiere geimpft. Es ist also vielleicht bald ein Impfstoff vorhanden.

    Was FSME betrifft, ist das bei Kindern schwierig, da der Impfstoff recht unverträglich ist für Kinder.
    Ich glaube, es gibt im Moment in D keinen Impfstoff, der für Kinder zugelassen ist, da die Nebenwirkungen gefährlicher sind als die FSME bei Kindern.

    Meine Ärztin sagte jedenfalls, dass FSME bei Kindern meist ohne große Komplikationen verläuft, ganz im Gegensatz zu Erwachsenen und mit der Impfung ist es umgekehrt.

  8. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 8
    tommy

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Ich wohne hier in Schweden in einer der meistbefallenen Bezirke (Blekinge Schärengarten), aber hier spricht keiner von Impfungen gegen zeckenübertragene Krankheiten. Aber was ihr so schreibt, macht mir ja richtig Angst.

  9. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 9
    MartinF

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    von http://www.zecke.de/fsme/krankheiten...nav=3&subnav=4

    Schweden
    Die Risikogebiete befinden sich im Archipel vor Stockholm, im zentralen und östlichen Teil des Mälar-Sees, an der Ostküste von Stockholm südwärts bis Kalmar und Öland sowie auf Gotland. Kleine Herde mit geringer Aktivität sind nördlich (Bohuslän) gefunden worden und im Osten von Gothenburg.
    In den letzten Jahren sind auch mehr als 20 Fälle einer FSME außerhalb dieser bekannten Endemiegebiete aufgetreten. Dies betrifft Lokalisationen in der Nähe der Seen Vättern und Vänern und auch einige Fälle in den Gebieten von Skåne und Blekinge im Süden und von Dalsland und Bohuslän im Westen.

    und noch eine kleine karte die es besser visualisiert (leider von 2000)
    http://www.das-bein.de/euges.jpg

  10. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 10
    JürgenSP

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Hallo !

    Ich finde es auch wichtig das man sich gegen die FSME impfen lässt,
    aber damit ein wirksamem Schutz aufgebaut wird, würde ein Zeitraum
    von knapp 1 Jahr benötigt. Wäre also ein bischen kurz für den diesjährigen
    Urlaub, egal wo auch immer.
    Ich habe auch davon gehört, das es in den Staaten schon ein Impfmittel
    gegen die Boreliose gibt, der aber noch nicht in der EU zugelassen ist.
    Dabei geht es wohl darum, das der Übertragungsweg von der Zecke
    in den menschlichen Blutkreislauf gestoppt bzw. unterbunden wird.
    Oder anders gesagt, der Mensch sorgt durch seine Impfung dafür,
    das die Zecke "inpfiziert" wird, und nicht mehr in der Lage ist,
    entsprechende Boreliose Bestandteile übertragen zu können.
    Ein spannendes Thema.

    Gruß


  11. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 11
    Anonymer Teilnehmer

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    JürgenSP geschrieben:


    > Oder anders gesagt, der Mensch sorgt durch seine Impfung dafür,
    > das die Zecke "inpfiziert" wird, und nicht mehr in der Lage
    > ist,
    > entsprechende Boreliose Bestandteile übertragen zu können.
    > Ein spannendes Thema.
    >

    hej,

    wieso Bestandteile? Bei Borelien handelt es sich um Bakterien.
    Wenn eine mit Boreliern befallene Zecke beisst können Bakterien über den Speichel der Zecke in den menschlichen Körper gelangen.


  12. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 12
    JürgenSP

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?


    .... genau ebend nicht !
    Das wird durch den neuen Impfstoff verhindert.
    Dann zu "Bestandteile"; ich wußte nicht ob es Bakterien oder Viren waren,
    deshalb hab ich mich für diesen allgemeinen Ausdruck entschieden, bin halt nur eine kleiner Laie und kein Mediziner.
    Und bitte, laßt es dabei, versuch es nicht zu erklären, das will eh
    keiner lesen !

    Hey då !


  13. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 13
    Kira

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Hej Limmi,

    ich rate dir dringend, alle Medikamente, von denen du jetzt schon weisst, das du sie brauchen wirst, einzupacken. Unter Umständen ist die nächste Apotheke nämlich ganz schön weit weg. Aspirin plus C gibt es hier nicht. Rat der Apothekerin zu meiner Freundin :" Essen Sie doch ne Orange zur Aspirin!" Auch sonst haben die Medikamente hier andere Inhaltsstoffe, was bei empfindlichen Leuten (wie mir) zu Allergien führen kann. Und damit willst du dich ja im Urlaub nicht belasten.

    Habe als wirksam gegen Zecken "Zedan" herausgefunden, gibt es in Deutschland glaube ich in der Apotheke. Hilft bei mir, kann aber bei jedem anders sein. Wir sind alle gegen FSME geimpft, und jeden Abend werden die Kinder nach Zecken abgesucht und diese entfernt. Mittlerweile finden die kids die Zecken schon selbst, wir müssen sie nur noch rausmachen. Ansonsten brauchst du keine Impfungen.

    Was sonst zu beachten ist hat ja Epos schon geschrieben.

    Wir haben sonst immer noch Brandsalbe, was gegen Durchfall und Elektrolyte, Kopfschmerzmittel, Fiebersenkendes Mittel, Pflaster, Teebaumöl, Kräutertee, Verbandspäckchen und was gegen den Juckreiz bei Mückenstichen dabei, aber wir haben auch 3 Kinder im Gepäck. Da will man ja vorbereitet sein.

    Dir einen schönen Urlaub, wenn du alles dabei hast brauchst du bestimmt nichts davon.

    Gruss, Kira

  14. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 14
    Glüxkex

    Re: FSME Impfung für Schweden? JA!

    Also ich kann nur dringend zu einer FSME Impfung raten - auch für Kinder, egal ob in Deutschland oder Schweden. Mittlerweile sind die Viecher nämlich nicht nur in den früheren sogenannten Risikogebieten mit FSME infiziert, das breitet sich immer weiter aus. Und auch das gilt für beide Länder. FSME (eine Viruserkrankung, gegen die also keine Antibiotika helfen) kann schwere Folgeschäden nach sich ziehen und immerhin 1-2% Prozent der Erkrankten sterben auch daran.

    Ich bin seit 1983 durchgehend gegen FSME geimpft, habe also vermutlich als Kind zu den ersten in Deutschland gehört und sowohl die damaligen Impfstoffe, wie auch die heutigen, ohne Probleme vertragen.

    Für mich ist die Impfmüdigkeit und -intoleranz, gerade der Westdeutschen, (in der ehemaligen DDR wurde das besser gehandhabt) unverständlich.
    Die normalen Impfreaktionen, die auftreten können, aber nicht müssen (Anschwellen der Einstichstelle, Kopf- und Gliederschmerzen, Müdigkeit, Temperaturanstieg, Übelkeit/Erbrechen), überlebt man in aller Regel ohne Folgen, nach wenigen Tagen ist das vorbei.
    Impfkomplikationen sind sehr selten, das nehme ich aber jederzeit in Kauf, denn das Risiko, mich mit diversen (nach wie vor) gängigen Krankheiten zu infizieren und vor allem die nicht zu verachtenden Folgeschäden, empfinde ich als bei weitem größer.

  15. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 15
    Charlotte

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Hallo,

    wichtig finde ich auch eine Tetanusschutzimpfung.
    Gerade wenn man viel in der Natur ist und z.B. mit Angelhaken hantiert u.s.w.

    Grüße

    Charlotte

  16. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 16
    kuestentanne

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    http://www.kinderaerzteimnetz.de/bvk...=138&nodeid=59

    Gibt also wieder einen Impfstoff für Kinder.

  17. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 17
    Limmi

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Hallo,

    großen Dank an alle die uns in diesem Forum hilfreich waren!!!

    Ich denke eine Impfung für meine Familie und mich wird der richtige Weg sein.
    Ich war mir bloß nicht so sicher ob in Schweden die Zecken so zahlreich vorkommen wie in Teilen von Deutschland.
    Nun können wir alle nur noch auf einen schönen Sommer hoffen.
    Wir fahren nach Malilla und Umgebung, kennt dort jemand diese Gegend und hätte sogar ein paar Tipps zwecks Sport und Natur.

    Gruß Limmi


  18. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 18
    Kira

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Hej Limmi,

    Kommt darauf an, wie alt die einzelnen Familienmitglieder sind.
    Bootsfahrten auf dem See sind für jedes Alter schön. Ich glaube bei der Statoil in Malilla gabs mal Boote zu mieten, ist aber schon etwas her. Vielleicht hat euer Ferienhaus Fahrräder, schöne Wege gibt es überall. Dann Kanufahren auf dem Eman, Angeln....

    Euch jedenfalls einen wunderschönen Urlaub

    Kira

  19. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 19
    Anonymer Teilnehmer

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Limmi geschrieben:


    > Ich denke eine Impfung für meine Familie und mich wird der
    > richtige Weg sein.

    wenn du Dir und Deine Familie über alle Vor- und Nachteile eine Impfung im Klaren seid... OK, In Sachen Zecken ist die schwedische Situation nicht anders als in D! Eine Tetanus- Impfung sollte ja eigentlich jeder haben!

    > Ich war mir bloß nicht so sicher ob in Schweden die Zecken so
    > zahlreich vorkommen wie in Teilen von Deutschland.

    Es gibt da wohl ein Süd- Nord Gefälle. Jedenfalls ist Panik nicht ngebracht. Die ganz normale Vor- und Nachsorge ist aber sinnvoll. Nach Aufenthalten in freier Natur sollte man alle! Körperregionen nach Zecken absuchen. Ganz besonders dort wo es warm und feucht ist- das mögen die Tierchen besonders. Und wenn sich dort eine Zecke schon festgesetzt hat- keine Panik!!! und ganz behutsam entfernen. Das Schlimmste was man machen kann ist das Tier in Panik versetzen. Dann ist die Infektionsgefahr besonders hoch.

    Das istz abe nicht besonders Schweden- typisch- songern gilt allgemein.



    > Wir fahren nach Malilla und Umgebung, kennt dort jemand diese
    > Gegend und hätte sogar ein paar Tipps zwecks Sport und Natur.
    >

    In der Gegend halten sich einige Forumaner auf ;-)

    In Sachen Kanutouren wende Dich doch mal an conny- sie verleiht solche Geräte ;-) Eine Tour auf Emån dürfte sehr interessant sein. Kannst ja mal Emån aufwärts fahren- wenn wir im Hause sind kannst Du gerne mal vorbeischauen.


  20. Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig? # 20
    Uwe_Stgt

    Re: Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

    Hallo.

    Zum Auftreten der FSME in Europa gibt es eine Information des Robert Koch-Instituts. Darin ist auch von Schweden die Rede:

    http://www.rki.de/cln_049/nn_196658/....pdf/16_05.pdf

    Bei der FSME-Impfung sollte man andererseits auch das offenbar nicht unerhebliche Impfrisiko bedenken. Dazu z.B.

    http://www.kvberlin.de/Homepage/publ.../kvb0702z.html

    Gruß

    Uwe

  • Uwe_Stgt11.04.2007, 10:36

    Noch ein Link zum Impfrisiko:

    http://zami.20fr.com/

  • Anonymer Teilnehmer11.04.2007, 11:27

    Um es mal ganz klar zu sagen:
    es sind keine besonderen Vorkehrungen für einen Besuch in Schweden notwendig. Nichts was man auch in Deutschland beachten sollte. Einzige Ausnahme: die europäische Krankenversicherungskarte mitnehmen; Aber die Versichertenkarte sollte man innerhalb von Deutschland ja eigentlich auch immer dabei haben- dann gibt es also gar keinen Unterschied

  • Rüdiger11.04.2007, 13:16

    epos geschrieben:

    >Nichts was man auch in Deutschland beachten
    > sollte.

    Lieber epos, leider falsch: Nicht nichts, sondern ALLES, was man auch in Deutschland beachten sollte ;-))

    Gruß,
    Rüdiger

  • skaergarden11.04.2007, 14:08

    hej,

    bitte bedenken:

    FSME: das Flavi-Virus wird sofort nach dem Biss übertragen, sofern die Viren im Speichel der Tiere vorhanden sind.

    Die Borreliose wird durch ein Bakterium übertragen, das mit dem Syphilis-Erreger verwandt ist und sich im Darm der Zecke befindet. Im Gegensatz zum FSME-Erreger findet die Infektion also nicht sofort mit dem Stich statt. Das Bakterium gelangt erst mit den Ausscheidungen der Zecke nach circa zwölf bis 14 Stunden in den Blutkreislauf des Opfers. Um eine Infektion zu vermeiden ist es deshalb wichtig, eine Zecke schnell und auch richtig zu entfernen. Wird ihr Körper beim Entfernen zerquetscht, kann der Darminhalt in die Einstichstelle gelangen.

    mvh
    Sigrid

  • Anonymer Teilnehmer12.04.2007, 00:54

    Rüdiger geschrieben:

    > ALLES

    oder so...

  • cricki12.04.2007, 11:10

    Mir hat ein Zeckenbiss im Raum Eksjö eine Borreliose "besorgt": Gefahr erkannt - Gefahr gebannt!
    Und diese Gefahr sollte man nicht unterschätzen. Siehe im www weitere Infos unter "Lyme-Borreliose".
    Und natürlich hier im Forum mit Hilfe der Suchfunktion für ALLE Foren. Da wurde schon geträttet, was das Zeugs hält.................

    Denn auch hier gilt: Vorbeugen (für den Urlaub) ist besser, als nachher beim Arzt (Stichwort: husten ´se mal - - - kleiner Scherz - - - )

    Einen prima Urlaub mit allem Zipp und Zapp wünscht
    Capt. Chaos

  • Hannah15.04.2007, 15:34

    weiß nich ob das hier schon geschrieben wurde, aber:

    lass dich gegen FSME impfen!! hab ich letztes jahr auch gemacht vor schweden. das wird durch zecken übertragen, falls du das meinst...
    mfg hannah

  • JessiJose16.04.2007, 16:07

    Hej allihoppa,

    wie kommt man denn in Schweden an eine solche Impfung? Ich wohne seit kurzem in Stockholm, habe eine Personnummer, aber leider keinerlei Erfahrung mit dem schwedischen Gesundheitssystem...

    Tack,
    Jessi

  • Resi16.04.2007, 17:36

    schau mal hier ob da ein Impftermin in deiner Nähe ist:

    http://www.vaccindirekt.nu/

    unter Fästingbussen-Tourlista

    Ansonsten sind weitere sehr gute Infos auf der Seite.

    Hälsningar
    Heike

Ähnliche Themen zu Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 22:09
  2. Von Limmi im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 17:36
Weitere Themen von Limmi
  1. Hallo, entschuldigt vorerst die etwas „...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 20:00
  2. Hallo liebe Schwedenfreunde, wir...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 15:31
  3. Hallo, wir beabsichtigen im Juli zum ersten...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 14:49
  4. Hallo, hatte nicht daran gedacht das Werbung...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 17:49
Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. Hej Meine Frage, ist das richtig das die Firma...
    von Bodo
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 16:22
  2. Hej, wer kann ein paar Infos über TH und...
    von lapplandbasti
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2004, 21:22
  3. Hej, Vor ein paar Tage bekam ich, wie wohl die...
    von Rante
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2004, 10:27
  4. Hat irgendjemand die Möglichkeit, an...
    von Eva
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2003, 21:42
  5. Zwar ist Midsommar bereits vorbei doch möchten...
    von Ingrid
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2003, 06:18
Sie betrachten gerade Sind medizinische Vorkehrungen für einen Urlaub notwendig?.