1. Kontoeröffnung # 1
    Silke H.

    Kontoeröffnung

    Wir wollen für unseren Sohn (17), der für 1 Jahr in Mora das Gymnasium besucht evtl. in Schweden ein Konto eröffnen. Gibt es Möglichkeiten in Schweden und welche ? Wenn er von einem deutschen Konto in Schweden Geld abheben möchte, ist das so unverschämt teuer, deshalb suchen wir eine Alternative!! Danke für jeden Tipp!
    Silke

  2. Kontoeröffnung # 2
    Salome

    Re: Kontoeröffnung

    wegen dem überweisen: damit man das nicht zu oft machen muss, könnte man ja auch ein paar Traveler Cheques mitnehmen (so werde ich es machen...) Dazu werde ich mir noch ein Konto bei der Schweizer Post eröffnen (bin Schweizerin), da sind die überweisungskosten am geringsten...

    många hälsningar

    Salome


  3. Kontoeröffnung # 3
    Tina

    Re: Kontoeröffnung

    Hallo Silke,
    eröffne doch ein Konto bei der SEB Bank. Diese gibt es in Deutschland und Schweden.
    Alternative ist ein Postbank Sparkonto, Das hatten wir eingerichtet als unsere Tochter nach der 10. Klasse für 6 Monate ins Ausland ging (allerdings nach Ecuador). Die ersten Abhebungen sind wohl kostenlos und wir hatten einen Verfügungsrahmen eingeräumt über den sie Zugang zu einem monatlichen Taschengeld hatte. War easy, funktionierte selbst in Quito an den Automaten und die Leute von der Bank beraten gern.
    Falls es bei Euch keine SEB Bankmöglichkeit gibt, kannst Du mir auch Deine e-mail Adresse mitteilen, morgen sitze ich mit einigen SEB Bankern in der VHS beim Schwedischkurs und würde dann Deine Adresse zwecks Beratung weiterreichen...

    viele Grüße
    Bettina

  4. Kontoeröffnung # 4
    Salome

    Re: Kontoeröffnung

    btw weiss vllt. jemand, welche Banken es sowohl in der schweiz und in schweden gibt? UBS ? Credit Suisse...? sonst welche?


  5. Kontoeröffnung # 5
    Christoph

    Re: Kontoeröffnung

    Hej,

    das habe ich mich immer gefragt: Bringt es was, bei der Deutschen SEB ein Konto zu haben, wenn man oft in Schweden ist? Denn auf deren Website finde ich keine Vorteile, wie z.B. kostenlose Abhebungen in Schweden...

    Zur Kontoeröffnung: Ich bin einfach zu einer Handelsbanken-Filiale gegangen und nach einer halben Stunde (Perso mitbringen) hatte ich ein kostenloses Konto mit Internet-Banking. Klappt super - einfach zu verwalten und eben kostenlos... Geld abholen kann ich mit meiner Karte kostenlos an jedem "Bankomat" (egal ob der von Nordea, Föreningssparb. oder Handelsbanken betrieben wird) in Schweden, den es ja wirklich überall gibt. Überweisung wäre aus Deutschland mit IBAN etc. wohl möglich, wenn Ihr Eurem Sohn mal ab und zu was überweist, sollte das wohl auch nicht zu teuer sein... Aber habe ich noch nie gemacht. Einziges Manko: Man kann keine Online-Auslands-Überweisungen vom Handelsbanken-Konto machen- muss man in die Filiale gehen.

    Många hälsningar,
    Christoph

  6. Kontoeröffnung # 6
    Susanne

    Re: Kontoeröffnung

    hej christoph,

    wenn man bei der deutschen seb ein konto hat, kann man bei den schwedischen seb-filialen kostenfrei geld abheben. das ist sehr praktisch und ich nutze diesen service wo ich kann, wenn ich in schweden unterwegs bin.

    susanne


  7. Kontoeröffnung # 7
    Christoph

    Re: Kontoeröffnung

    hej susanne,

    vielen dank - das hört sich ja interessant an! habe grad mal schnell in google gesucht und noch einen interessanten link dazu gefunden:
    http://www.seb-vaelkommenhem.de

    hälsningar,
    christoph

  8. Kontoeröffnung # 8
    Susanne

    Re: Kontoeröffnung

    hej christoph,

    interessanter link. da steht ja alles drin, was man wissen muss. :-)

    gruß susanne


  9. Kontoeröffnung # 9
    Mensch

    Re: Kontoeröffnung

    die seb-bank gibts ja fast ueberall in deutschland, auf jeden fall in grösseren städten, haben die bfg bank ag aufgekauft und sind in deren filialen, so, dass ist eine gute alternative wenn man sich in beiden ländern aufhält; gruss markus

  10. Kontoeröffnung # 10
    Viktoria

    Re: Kontoeröffnung

    Hallo Silke,
    für den Fall, dass Ihr in Mora ein Konto eröffnen wollt:
    Bei den Handelsbanken in Mora gibt es eine Mitarbeiterin mit Vornamen Ingrid. Sie spricht sehr gut deutsch und kann bestimmt gut weiterhelfen.

    Gruß Viktoria


  11. Kontoeröffnung # 11
    Wiltrud

    Re: Kontoeröffnung

    Hej,
    eine Überweisung von Deutschland auf ein schwedisches Konto via Iban-Nummer ist kostenlos, sofern man den Betrag in Euro überweist (und sowohl die Ibannummer, als auch den swiftcode der Bank weiss, aber wenn Ihr das Konto eröffnet, dann bekommt Ihr das automatisch, yumindest bei handelsbanken)! Wenn man unbedingt einen ganz bestimmten Kronenbetrag überweisen will (wird in dem Fall ja wohl nicht eintreten, das hat man ja nur bei Bestellungen), dann muß man eine Geühr bezahlen. Die Logik dahinter ist mir nicht so ganz klar, aber muß man eben so nehmen wie es ist.
    Hälsningar,
    Wiltrud

  12. Kontoeröffnung # 12
    Silke H.

    Re: Kontoeröffnung

    Danke für die Antwort, das Problem ist nicht die Überweisung, sondern die Anhebung am Geldautomaten in Schweden, damit man eben nicht die hohen Gebühren zahlen muss bei jeder Abhebung !

    Silke


  13. Kontoeröffnung # 13
    Gast591

    Re: Kontoeröffnung

    Das geht mit der Föreningssparbanken und (meines Wissens) mit der oeb. Letztere hat ein kostenloses Internetkonto, allerdings funktioniert das nur mit dem Internet Explorer (und mit dem will man aus den bekannten Gruenden kein Internetbanking machen)

    //M

  14. Kontoeröffnung # 14
    skanefan

    Re: Kontoeröffnung

    Hej,

    ich war leider bis gerade unterwegs ohne swedengate - ääh Internet-Zugang.

    Wir haben unser Konto in D bei der Postbank und in S bei der SEB. Die SEB in S hat nach Aussage meiner Ansprechpartnerin in S nichts mit der SEB in D zu tun. Ob es mittlerweile trotzdem Vergünstigungen gibt, kann ich nicht sagen.

    Für mich war nur wichtig, dass ich das Konto online von D aus verwalten kann. Dazu gibt es für 120SEK pro Jahr einen gesicherten Zugang mit einem sog. Digipass. Das ist wie ein kleiner Taschenrechner, mit dem Einmal-Passwörter generiert werden. Ist also recht sicher.

    Ohne Personennr. bekommt man (zumindest wir) keine Karte, mit der man in den GEschäften bezahlen kann. Es soll aber eine Kundenkarte bei der SEB geben, mit der man zumindest am Automaten der SEB Geld abholen kann.

    Barabhebungen in der Bank waren zumindest bisher kostenlos.

    Solltest Du noch weitere Fragen haben, schick mir einfach eine Mail.

    Hejdå
    Jörg

    P.S. eine Einschränkung hat das Ganze: Das Konto kann nicht überzogen werden.

Ähnliche Themen zu Kontoeröffnung

  1. Von leffti im Forum Schweden-Café
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 11:44
  2. Von Annemarie im Forum Ferienhausbesitzer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.2004, 22:33
  3. Von Silke H. im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 20:42
Weitere Themen von Silke H.
  1. Hallo, lohnt es sich in Schweden die Fahrschule...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 12:30
  2. Vielleicht bekomme ich ja aus dem Forum von...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2004, 17:35
Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. habe gerade einen Beitrag geschrieben und stelle...
    von pittbull
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 17:23
  2. 'Eine Sechs in Matte ? Wir sehen uns vor...
    von Anonymer Teilnehmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 21:26
  3. Liebe ForumlerInnen, unsere Familie fährt im...
    von Tomi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 21:32
  4. Hallo Ihr Lieben, heute kommt zu o.g. Zeit...
    von Gast11546
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 23:33
  5. Am Donnerstag gibt es eine Pressekonferenz mit...
    von Oliver
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 13:04
Sie betrachten gerade Kontoeröffnung.