+ Antworten
... 91516171819
  1. Corona, Corona # 361
    Aline
    Rudi, deine „Witze“ sind frauenfeindlich und gedankenlos. Hast du mal überlegt, dass es vielleicht eine 60jährige erfahrene Krankenschwester sein könnte, die dich im Krankenhaus pflegt, falls es dich doch noch mit dem Virus erwischen sollte? Und du machst dümmliche Witze auf ihre Kosten?

    Ich habe dir in meinem Beitrag 345 ausführlich geantwortet, du bist in keinster Weise auf irgendeinen Punkt eingegangen, sondern kommst mit den obigen inhaltsleeren Zeilen.

    Ja, ich würde jetzt doch auch sagen, dass wir diesen thread auslaufen lassen. Es ist jetzt an der Zeit, dass jeder selbst entscheidet, ob er sich impfen lässt oder nicht. Wir haben hier in den vergangenen 10 Monaten eine Riesenmenge an Informationen zusammengetragen. Wir haben alle möglichen Aspekte beleuchtet und sind dabei doch menschlich geblieben

    Jeder der Interesse hat, konnte/kann sich weiterinformieren bzw. diese Informationen für sich persönlich nun einordnen und seine Entscheidungen fällen. Das Wissen liegt auf der Strasse, Informationen sind überall abrufbereit, es wird ja wirklich nichts verschwiegen und daher kann auch jede verantwortliche Stelle später sagen: „Aber wir haben doch informiert......“.


    Langer Rede kurzer Sinn – jeder muss selbst wissen, was er macht!

  2. Corona, Corona # 362
    skaergarden
    Zum Abschluss möchte ich aber noch auf deinen vorletzten Beitrag eingehen. Aline. ;-)

    Schon deshalb, weil wir ja gar nicht wissen, wie lange eine Immunität nach einer durchgemachten Infektion anhält und wie sie sich bestimmen lässt. Und wir wissen erst Recht nicht, wie lange ein möglicher Impfschutz anhalten würde. Ein Immunitätsnachweis, der sich am Antikörperspiegel orientiert, hätte schon wenige Monate später keine Aussagekraft mehr. Sinnvoll wäre es aber, den Immunstatus vor einer Impfung festzustellen.
    Bedingt richtig, und warum werden diese Bedenken bzw. Einwände nur bei der Covid-19-Impfung und bspw. nicht bei den Sechsfachimpfungen erhoben, die Säuglingen ab der 8. Lebenswoche mehrmals verpasst werden?

    Jeder Hausarzt weiß, dass eine Immunität über einen Antikörperspiegel für einen Zeitraum x, also individuell, nachzuweisen ist, aber auch dann noch eine Immunität besteht, wenn der Antikörpertest negativ ausfällt. Das Immunsystem verfügt über ein immunologisches Gedächtnis, das dem Körper ermöglicht, auf Stoffe zu reagieren, gegen die bereits in der Vergangenheit eine Immunantwort stattgefunden hat, und ist die Grundlage dafür, dass Schutzimpfungen funktionieren. Wird das Immunsystem zum zweiten Mal mit dem ihm bekannten Erreger konfrontiert, kann es schneller reagieren, als bei der Erstinfektion.

    Auch ist nicht klar, ob jemand, der geimpft ist, das Virus trotzdem weiter übertragen und andere anstecken kann. Das ist bei einigen Impfungen, wie zum Beispiel der Keuchhustenimpfung, der Fall. Im Hinblick auf die Ausbreitung des Virus wäre das eine äußerst wichtige Information.
    Warum verschweigen diese Kritiker, dass die amerikanische Zulassungsbehörde FDA untersucht hat, warum der Keuchhusten wieder auf dem Vormarsch ist – trotz hoher Impfraten. Sie vermuten, dass es an dem Impfstoff liegt, der seit den 1990er Jahren in Europa und in den USA eingesetzt wird. Dieser sogenannte azelluläre Impfstoff ist zwar besser verträglich als der vorherige Ganzkeimimpfstoff, aber offenbar nicht ganz so effektiv. Der vorherige Impfstoff regte zusätzlich die Bildung von T-Zellen und weißen Blutkörperchen an. Und offenbar braucht man diese zelluläre Immunantwort, um die Bakterien schnell wieder loszuwerden.“

    Der azelluläre Impfstoff enthält nur noch Bruchstücke vom Keuchhustenkeim, und die können das Immunsystem offenbar nicht genug anstacheln. Zudem gab es den Ganzkeimimpfstoff als Monoimpfstoff, den azellulären gibt es nur noch im Sixpack oder in Kombination mit der Tetanus-Diphtherie-Impfung.

    Versteh mich bitte nicht falsch. Jeder kann sich impfen lassen, wenn und wann immer er möchte. Aber ebenso sollte jedem auch das Recht zugestanden werden, sich nicht impfen zu lassen und zwar ohne dass er Nachteile hat........
    Da bin ich ganz bei dir, aber Kritiker sollten nicht mit Halbwahrheiten daherkommen.
    Letztes Jahr wurde uns erzählt, dass wir wieder normal leben könnten, wenn ein Impfstoff verfügbar ist...... und nun ist er da.

    Selbst die beratenden Wissenschaftler, Experten unserer Regierung sind sich darüber uneins, wie mit der Pandemie umzugehen ist. Das sagte kürzlich der Ministerpräsident von Niedersachsen in einer Talkshow. Also sind anscheinend die Infektionszahlen und Sterbefälle, die mitunter den Stand von vor vier Wochen widerspiegeln und die Situation in den Krankenhäusern Entscheidungsgrundlage unserer Politiker.

    Die Aufhebung der teils einschneidenden und fortdauernden Grundrechtseingriffe darf nicht von der Teilnahme an einer COVID-19-Impfung zur Voraussetzung werden, um Grundrechte (z.B. Freizügigkeit) oder bestimmte Berufe (z.B. soziale oder medizinische) weiterhin ausüben zu können.

    Bleibt gesund!

  3. Corona, Corona # 363
    Granberg
    Nö, Aline, ich bin nicht dafür, dass dieser thread beendet wird !! Einspruch !!
    Auch wenn ich selbst überall im Net nach Infos über diese "Seuche" unterwegs bin
    (und hier kaum was dazu beigetragen habe),bleibt es weiterhin immer informativ,
    auch hier die Beiträge zu lesen (Dank besonders an Sigrid) . . . .

    Bei mir im entfernten Bekanntenkreis (in D) gibt es auch ein paar Coronakranke,
    ein besonderer Fall ist ein 22 Jahre alter aktiver Sportler, der nach seiner "Genesung"
    noch nicht mal in der Lage ist, die 12 Stufen einer Treppe zu bewältigen.
    Gegenteil: In Berchtesgaden (war und ist ja noch ein "fetter Hotspot") hat ein
    älterer Mann (73 Jahre) erst nach einer zufälligen Blutuntersuchung erfahren,
    dass er infiziert gewesen ist -- er selbst hat nix davon gemerkt und seine Ehefrau
    ist auch verschont geblieben, während zwei 55jährige Männer im anderen Ortsteil
    daran verstorben sind.
    Ich habe diese Infos von einem befreundeten Doc, der in Berchtesgaden eine Praxis hat.

    (Tja, und in meiner nordschwedischen Heimat versinkt seit 3 Tagen alles im tiefen Schnee..)

  4. Corona, Corona # 364
    rudi
    Ich Frauenfeindlich? Bisher hat jede Frau der ich diesen Witz erzählt habe herzlich darüber gelacht. Er richtet sich ja auch nicht gegen Frauen, sondern gegen die unbelehrbaren Impfgegner.
    Und was die Krankenpflege betrifft bedarf ein Fachpfleger für Anästhesie und Intensivpflege gewiss keiner Belehrung.
    Mir geht dieses Gejammer über mögliche, mehr als unwahrscheinliche gefährliche Nebenwirkungen der Schutzipfung mächtig auf den Geist.
    Also noch mal: Im Moment gibt es keine andere Möglichkeit zur Eindämmung der Pandemie als eine Schutzimpfung.
    Und ob die ein Jahr oder zehn Jahre wirksam ist ist auch Scheißegal. Der Teufelskreis muss jetzt ganz schnell durchbrochen werden.

  5. Corona, Corona # 365
    skaergarden
    @Granberg

    Wir haben eine Menge an Informationen zusammengetragen, falls es dennoch Fragen geben sollte, bin ich gerne bereit, sie zu beantworten........ sofern es mir möglich ist. ;-)

    Bleibt gesund!

Weitere Themen von Aline
  1. Innerhalb von 3 Tagen sind zwei Frauen (Malmö u....
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2019, 17:17
  2. Wäre schön, wenn von den Administratoren der...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2019, 17:41
  3. Schweden's Westküste hat ein Müllproblem ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2019, 21:04
  4. Vielleicht findet sich trotz Urlaubszeit ein...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2019, 13:39
  5. Für tommy, unseren vehementen Bargeldverteidiger...
    im Forum Schweden-Café
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2018, 00:37
Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. Ein Gutmensch ist ein Vollidiot Dem alsbald...
    von rudi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2020, 11:16
  2. Hej, bin auf der Suche nach Weihnachtsmärkten,...
    von SophiaVinter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2019, 21:49
  3. Möchte gerne im Sommer 2020 auf Ihr...
    von realo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2019, 17:48
  4. Hej, wer fährt bis Wiesbaden oder weiter...
    von Landsvägen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2019, 17:58
  5. Guten Tag zusammen :) ich bin neu hier - und...
    von Santari
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2018, 13:58
Sie betrachten gerade Corona, Corona - Seite 19.