1. Stimmung in Schweden - Meinung zu SPIEGEL-Artikel erbeten: # 1
    Petrolhead

    Stimmung in Schweden - Meinung zu SPIEGEL-Artikel erbeten:

    Hallo in die Runde,

    Ich verfolge seit einiger Zeit die Veränderungen in den europäischen Politik als Ergebnis der Flüchtlingskrise, bzw. der Einwanderungsströme. Diese ähneln sich für die Länder Deutschland und Schweden in weiten Strecken (Deutschland hat nun die AfD, Schweden die Schwedendemokraten). Den unten stehenden SPIEGEL-Artikel habe ich an eine schwedische Bekannte gesendet, ich nenne sie mal Fröken Fruktcake.
    Als Antwort auf diesen Artikel bekam ich von ihr ein einzelnes Wort gesendet, "Schwachsinn".

    Meine persönliche Vermutung ist, da Fröken Fruktcake in einem kleinen mittelschwedischen Dorf sitzt, in dem das Aufregendste was passieren kann, ist, dass der Dorfpfarrer zuviel Messwein getrunken hat und über die Kirchenkatze stolpert, man es leicht hat, solche Artikel zu ignorieren.
    Ausserdem scheinen die schwedischen Medien bei manchen "altschwedischen, politischen heiligen Kühen" einfach den Kopf in den Sand zu stecken?

    Ich bitte daher um Meinungen von Leuten, die tatsächlich in Schweden leben.

    Danke und beste Grüße,
    Petrolhead

    --


    Wahl in Schweden - Abschied von der heilen Welt


    Morde und Gewalt erschüttern seit Monaten Schwedens Großstädte. Die Täter haben oft einen Migrationshintergrund. Rechtspopulisten könnten bei der Wahl stärkste politische Kraft werden.

    Der Mörder kommt mit dem Moped. Wie ziellos kurvt er auf und ab entlang der belebten Straße in Malmös Problemstadtteil Rosengård. Dann fährt er plötzlich von hinten auf einen jungen Mann zu. Zückt seine Pistole. Schießt dem Opfer in den Kopf. Rast davon. [...]

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1225513.html

  2. Stimmung in Schweden - Meinung zu SPIEGEL-Artikel erbeten: # 2
    rudi
    Interessiert Niemand dieses Thema oder hat Niemand den Mut sich offen zu äußern?

  3. Stimmung in Schweden - Meinung zu SPIEGEL-Artikel erbeten: # 3
    skaergarden
    Was für eine Frage, wir sind doch hier im Bilder-Wetter-Forum. :-o)

  4. Stimmung in Schweden - Meinung zu SPIEGEL-Artikel erbeten: # 4
    Heinzelmann
    Hallo Petrolhead,

    wenn ich dich richtig verstanden habe, so möchtest du wissen, ob der Artikel im Spiegel den Tatsachen entspricht. Ja, das tut er leider. Fast jeden Tag gibt es in Schweden Probleme mit ausländischen Gangs, also mit dem organisierten Verbrechen. Kriminelle Banden bekriegen sich seit Jahren gegenseitig,. Haupteinnahmequellen dieser Banden, sind der Drogenhandel, der Waffenhandel, die Prostitution und der damit verbundene Menschenhandel. Desweiteren geht es um Schutzgelderpressungen.
    Von den 61 Banden, die in Schweden tätig sind, sind 57 in ausländischer Hand. Die Chefs sind die Nachkommen der Einwanderer, die vor 2-3 Jahrzehnten nach Schweden kamen.
    Seit einigen Jahren treiben sich auch noch Bettlerbanden in Schweden herum. Zum Teil sind die auch sehr gut organisiert. Es gibt in S kaum noch einen Supermarkt, vor dem nicht Bettler/innen sitzen.
    In Norwegen ist die Situation ähnlich.Im norwegischen Fernsehen konnte man vor einiger Zeit eine Reportage zu diesem Thema sehen. Die Chefs dieser Banden sitzen in Villen in Rumänien und fahren teure Autos. In Schweden versuchte man die Ergebnisse dieser Reportage zu ignorieren. Das ist das Hauptproblem in S. Jeder der Probleme benennt gilt als Nestbeschmutzer. Es gibt zu viel Bürokratie und zu viele Politiker, die diese Probleme nicht wahrhaben wollen und nicht den Mut haben Kritik zu äußern und in der Lage sind eine ehrliche Diskussion zu führen.
    Das Gesundheitswesen und das Schulwesen sind auch die ewigen Dauerbaustellen. Die Probleme sind bekannt, werden aber nicht angegangen. In S hat einmal vor langer Zeit alles recht gut funktioniert. Heute ist davon nicht mehr viel zu spüren.
    Die Politikerkaste debattiert oft über Dinge, die den Normalbürger kaum interessieren, wobei die wirklichen Probleme nicht behoben werden. Fazit: In S ist alles so wie hier nur zum Teil noch schlimmer und am schlimmsten sind die Politiker, die über die Köpfe der Bevölkerung hinweg ihre Politik machen.

    Fernab der Großstädte kann man natürlich sein Bullerbü finden. Insofern wundert es mich nicht, wenn deine Bekannte alles als Schwachsinn abtut.

    Mit netten Grüßen
    Rainer

Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. Heute Abend (04.09.18) um 22:45 sendet die ARD...
    von Aline
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2018, 10:00
  2. Hallo zusammen! Ich war nun im Sommer das...
    von Tyosin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2018, 13:24
  3. https://www.welt.de/vermischtes/article181089290/G...
    von cobrahorst
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2018, 18:25
  4. Guten Abend! Dies ist mein erster Beitrag in...
    von Busundzelt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2018, 00:38
  5. Hallo Leute, in etwa 2-3 Monaten verschlägt...
    von Ringduva
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2018, 16:56
Sie betrachten gerade Stimmung in Schweden - Meinung zu SPIEGEL-Artikel erbeten:.