1. Verwarnsystem # 1
    Gast12821

    Verwarnsystem

    Hallo!

    Ich zitiere mich mal kurz selber aus einem anderen Thread:

    @all
    Ich habe es in den PN schon bei einigen Usern angesprochen, ich würde gerne einen Verwarnkatalog einrichten.
    Dort findet ihr die jeweiligen Verstöße und die entsprechende Bepunktung. Ab einer gewissen Punktezahl gibt es dann eine entsprechende Konsequenz.

    So weiß jeder, wenn er X Punkte hat, gibt es eine Sperre.

    Die Verwarnungen würden natürlich anonym laufen, es ist schließlich kein Pranger. Aber so würde es keine Fragen mehr geben, wer warum jetzt nicht gesperrt wird.

    Es soll natürlich keine lebenslange Sperre für einen simplen Fehler geben, aber auch die Option ist durch das Verwarnsystem gegeben.

    Ich werde dazu noch einen seperaten Thread eröffnen.

    Viele Grüße
    Cerisier
    In einem anderen Forum habe ich folgendes Verwarnsystem eingeführt:

    Verstöße
    verstösse.gif


    Punkt und Sperren
    punkte.gif

    Die Verstöße und auch die Punkte können natürlich auch noch angepasst werden, es dient zur Veranschaulichung meines Vorschlags.

    Viele Grüße
    Cerisier

  2. Verwarnsystem # 2
    Charlie
    so weit so gut, allerdings ist mir in dem Beispiel nicht ganz klar, wie das dann mit den unterschiedlichen Ablaufzeiten gleicher Punktzahlen gehändelt werden soll, da die Punkte unterschiedlich gewichtet sind (einmal 1 Punkt = 6 Monate, für ein anderes "Vergehen" ebenfalls für einen Punkt = 24 Monate)?
    Hier müßte man ggf. nochmals darüber nachdenken.
    Geändert von Charlie (02.06.2015 um 11:19 Uhr)

  3. Verwarnsystem # 3
    Gast12821
    Hallo Charlie!

    Ich gebe kurz ein Beispiel:

    User123 hat in einem Streit mit einem User am 01.01.2015 einfach seine PN veröffentlich, erhält damit also 4 Verwarnpunkte, die am 01.01.2017 verfallen. Gleichzeitig kommt auch die 7-Tage Sperre zum Tragen. Die Punkte bleiben aber bis zum oben genannten 01.01.2017 bestehen. Lässt er sich am am 01.02.2015 wieder hinreißen und veröffentlich wieder eine PN und erhält wieder 4 Punkte. Daraufhin erfolgt eine Sperre für 14 Tage und das Puntekonto weiß 8 Punkte auf, von denen die letzen 4 am 1.2.2017 ablaufen.

    Die Gewichtung bzw. Haltbarbeitkeit der Punkte ist vom jeweiligen "Vergehen" abhängig.

    Wie gesagt, es dient auch eher als Veranschaulichung wie sowas aussehen könnte.

    Dieses System habe ich mit meinen Mods in einem anderen Forum ausgearbeitet.

    Viele Grüße
    Cerisier

  4. Verwarnsystem # 4
    Charlie
    Zitat Zitat von Cerisier Beitrag anzeigen
    Die Gewichtung bzw. Haltbarbeitkeit der Punkte ist vom jeweiligen "Vergehen" abhängig.
    Viele GrüßeCerisier
    Dadurch, dass ein Punkt eine unterschiedliche Haltbarkeit beinhalten kann, ergibt sich doch automatisch auch eine unterschiedliche Gewichtung des Punktes.
    unangemessene Ausdrucksweise: = 1 Punkt > 6 Monate, dagegen Spamposting: ebenfalls = 1 Punkt aber 24 Monate
    In beiden Fällen die gleiche Punktzahl 1, aber im Fall von Spamposting gegenüber der unangemessenen Ausdrucksweise eine 4-fach höhere Haltbarkeitsdauer?
    Wer soll denn da den Überblick behalten?
    Sorry, aber das ist mir zu hoch oder bei steht gerade einer auf der Leitung.

  5. Verwarnsystem # 5
    Bonni
    ooooch warum so kompliziert?

    warum nicht wie einen Busgeldkatalog ausbauen?
    Sinnfreie Alibibeiträge (haben wir letzte Zeit besonders viele)
    Dumme Kommentare
    Trollerei
    Beleidigung
    Rufmord
    Internetstalking
    (hab ich nochwas vergessen?)
    so in etwa gestaffelt...Sperrung von 1 Woche bis lebenslänglich, wobei bei Lebenslänglich nur der Name verlorengeht, weil sich ja jeder eh sofort wieder anmelden kann. ;-)

  6. Verwarnsystem # 6
    swedex

    Glückwunsch !

    damit hat sich die Stasi 2.0 Fraktion hier durchgesetzt .....

    damit wird hier keiner mehr schreiben weil er/sie befürchten muß von anderen " verpetzt " zu werden .....

  7. Verwarnsystem # 7
    Ostseehering
    Zitat Zitat von swedex Beitrag anzeigen
    ... damit wird hier keiner mehr schreiben weil er/sie befürchten muß ...
    Ach so? Verpetzt werden heißt ja noch lange nicht, einen Verwarnungspunkt zu bekommen. Ich muss wohl kaum etwas befürchten.

    Ich fände es allerdings auch übersichtlicher, wenn alle Punkte gleich lange bestehen bleiben und nur nach der Schwere der "Straftat" bewertet wird.

  8. Verwarnsystem # 8
    Chromix
    Naja, das hat schon was vom Stasi-System.

    Da wurden auch schon mal ganz gerne die nicht Systemkonformen von ihren Freunden oder Nachbarn zur Anzeige gebracht.
    Willkür gab es da auch und solche unbestimmten Rechtsbegriffe wie "unangemessene Ausdrucksweise" oder "individueller Grund" öffnen der Willkür natürlich Tür und Tor.
    Noch dazu, da der Admin hier ja Polizist, Staatsanwalt, Richter und Henker in einer Person ist.
    Und ein Einspruchsrecht des Betroffenen gibt es sicher auch nicht.

    Komisch, daß das alles geht, wo es doch aus rechtlichen Gründen vollkommen unmöglich sein soll, User mit Mehrfachaccounts zu sperren oder zu löschen.

    Auch Skammul hat mit seinem Post im "gesperrte User Thread" natürlich vollkommen Recht.

  9. Verwarnsystem # 9
    amazonfahrer
    Der Denuziant wird gehasst im ganzen Land!
    Stasi und NSA grüßen euch.

    Am besten macht hier der "Letzte" das Licht aus.

    MfG
    Amazonfahrer

  10. Verwarnsystem # 10
    Gast12821
    Zitat Zitat von swedex Beitrag anzeigen
    damit hat sich die Stasi 2.0 Fraktion hier durchgesetzt .....

    damit wird hier keiner mehr schreiben weil er/sie befürchten muß von anderen " verpetzt " zu werden .....
    Hallo!

    Beitragsmeldungen gab es schon immer und wird es immer geben. Es wird immer Leute geben, die sich an den Beiträgen anderer stören.

    Wer andere denunzieren will, braucht dazu keinen Verwarnkatalog. Das läuft auch so.

    Ganz davon ab, bei ingesamt drei Äußerungen von Usern, kann von einer Durchsetzung keine Rede sein.
    Es war ein Vorschlag.


    @Chromix

    Ist der Bußgeldkatalog der VFBV deiner Meinung auch rechtlich nicht halt? Er zeigt einfach auch welche Konsequenzen es für welches Vergehen gibt. Er veröffentlich keine personengebundenen Daten, er stellt niemanden an den Pranger.

    Er ist schlicht ein Nachschlagewerk, mit dem Willkür vorgebeut werden soll.

    Niemand kann behaupten, er wäre wegen einer Urheberrechtsverletzung lebenslang gesperrt worden, weil der Mod/Admin ihn nicht mag.

    Ich möchte hier keinen Nebenschauplatz zu der "Eigentlich gesperrte User" Diskussion aufmachen.

    Um es nochmal zu betonen:
    Es war ein Vorschlag, keine Ankündigung.

    Viele GRüße
    Cerisier

  11. Verwarnsystem # 11
    Charlie
    Zitat Zitat von Cerisier Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Beitragsmeldungen gab es schon immer und wird es immer geben. Es wird immer Leute geben, die sich an den Beiträgen anderer stören.

    Wer andere denunzieren will, braucht dazu keinen Verwarnkatalog. Das läuft auch so....

    Ganz davon ab, bei ingesamt drei Äußerungen von Usern, kann von einer Durchsetzung keine Rede sein.
    Es war ein Vorschlag.
    Genau so sehe ich es auch.

    Zitat Zitat von swedex Beitrag anzeigen
    damit hat sich die Stasi 2.0 Fraktion hier durchgesetzt .....
    damit wird hier keiner mehr schreiben weil er/sie befürchten muß von anderen " verpetzt " zu werden .....
    Man sollte vielleicht nicht unbedingt immer gleich von sich auf andere schließen...


    Im Übrigen finde ich es jedesmal zum 10390894_580247838758567_6257932646423178574_n.jpg, wenn bestimmte Menschen aus der ehemaligen BRD leichtfertig und völlig zusammenhanglos den Begriff "Stasi" verwenden. Leute die nie in ihrem Leben mit diesem "Verein" wirklich ernsthaft zu tun hatten, die zu keiner Zeit Opfer von Mielkes Schergen gewesen sind, sondern die sich in ihrem "Ländle" bis 1989 die Eier geschaukelt und auf dem Bauch geschlafen haben, damit ihnen der Zucker nicht wieder aus dem A.... rieselt, den ihnen der Ami reingeblasen hat.

  12. Verwarnsystem # 12
    Charlie
    Ich hätte da noch den folgenden Vorschlag:994439_895365737147271_1480522347563658737_n.jpg

  13. Verwarnsystem # 13
    Chromix
    Zitat Zitat von Cerisier Beitrag anzeigen
    ..... Ist der Bußgeldkatalog der VFBV deiner Meinung auch rechtlich nicht halt? .....
    Ich weiss zwar nicht genau, was das jetzt mit dem Bußgeldkatalog zu tun hat und was Du mit "rechtlich nicht halt" meinst, aber ich erläutere gerne nochmal mit anderen Worten, was ich meinte:

    Wenn ein Gesetz einen unbestimmten Rechtsbegriff enthält (hier zum Nachlesen, was das ist), dann hat der ggf. von Strafverfolgung Betroffene die Möglichkeit, das von einem Gericht klären zu lassen.

    Und wenn es nicht um geltendes Recht geht, dann hat der Betroffene üblicherweise die Möglichkeit, die Angelegenheit vor ein Schiedsgericht zu bringen, weswegen es der SPD z.B. nicht gelungen ist, Wolfgang Clement oder Thilo Sarrazin loszuwerden.

    So etwas war bei Deinem Vorschlag wahrscheinlich nicht angedacht, was ich auch verstehe, weil die Sache damit etwas ausufert aber dann sollte man es eben ganz bleiben lassen weil meiner Ansicht nach die Möglichkeit eines Betroffenen, sich gegen Vorwürfe zu wehren, eine ganz wesentlicher Errungenschaft unserer Gesellschaft ist.

  14. Verwarnsystem # 14
    skaergarden
    Das musste wohl mal gesagt werden. :o)

    Zum Thema:

    Wir haben Forenregeln, in denen verankert wurde, was nicht "geduldet, untersagt, nicht gestattet" ist.
    Bei Regelverstößen - auch über Grenzfälle in Bezug auf diese Regeln - entscheiden Moderatoren bzw. Super-Moderatoren,
    wobei die Entscheidungen
    ausschließlich im Ermessen des jeweiligen Moderators bzw. Super-Moderators liegen und nicht
    durch andere Moderatoren, Super-Moderatoren oderAdministratoren angezweifelt werden.

    Auch die Einführung eines Punktesystems, auf dessen Grundlage die Entziehung der Schreibberechtigung
    erfolgen könnte, würde nicht jeden User glücklich machen. ;-)

    Für mich ist alles klar geregelt, verstoße ich gegen diese Regeln, trifft ein Moderator oder Super-Moderator
    nach eigenem Ermessen eine Entscheidung.
    Ob eine Entscheidung dann auch meinem Rechtsempfinden entspricht, spielt dabei überhaupt keine Rolle.




  15. Verwarnsystem # 15
    Habo

    Verwarnsystem

    Eigentlich gibt es doch schon ein Verwarnsystem:

    Zitat Zitat von Kirby
    Beachtung der Forenregeln # 1
    Kirby
    Beachtung der Forenregeln
    Liebe User,

    Leider mussten wir insbesondere in letzter Zeit feststellen dass die Forenregeln tlw. leider nur unzureichend beachtet werden
    Insbesondere Beleidigungen anderer Benutzer sind hierbei häufiger zu beanstanden.

    Aus diesem Grund werden wir mit sofortiger Wirkung ein Verwarnsystem einführen dass ähnlich dem Bußgeldkatalog der StVO funktioniert:

    Je nach Verstoß gibt es 1 bis 3 Verwarnupunkte die für eine Dauer von 14 Tagen bis zu 3 Monaten aktiv bleiben.


    Bei einem 3-Punkte Verstoß erfolgt eine 14tägige Sperre
    Bei einem Stand von 6 Punkten beträgt die Dauer der Sperre 2 Monate
    Sind 3 Verwarnungen aktiv erfolgt die endgültige Sperre des Accounts



    Ich hoffe dass diese Maßnahmen dazu motivieren doch etwas mehr auf die Regeln zu achten

    Viele Grüße,
    Andreas

  16. Verwarnsystem # 16
    Bonni
    Busgeldkatalog...hab ich doch schon vorgeschlagen... Mannomann. Leute...dass Erwachsene Menschen sowas ueberhaupt brauchen finde ich ehrlich gesagt beschämend

  17. Verwarnsystem # 17
    pittbull
    Was nützt ein Busgeldkatalog oder eine Sperrung, wenn ich mich anschließend unter einem neuen Nick wieder anmelden kann?

    Dem Beitrag von Bonni kann ich nur zustimmen.

    Nicht gleich in die Tasten hauen, wenn man sich über einen Beitrag ärgert, sondern erst mal nachdenken oder drüber schlafen hat schon manchem geholfen.
    Und diejenigen, die eh nur provozieren wollen, hält das sowieso nicht davon ab.

    Michi

  18. Verwarnsystem # 18
    mutter
    Zitat Zitat von Bonni Beitrag anzeigen
    Busgeldkatalog...hab ich doch schon vorgeschlagen... Mannomann. Leute...dass Erwachsene Menschen sowas ueberhaupt brauchen finde ich ehrlich gesagt beschämend
    Dem kann ich nur zustimmen.

Ähnliche Themen zu Verwarnsystem

  1. Von Gast1164 im Forum Hilfe und Feedback
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 11:21
Weitere Themen von Gast12821
  1. Hallo zusammen! Im Rahmen der EM Vorfreude,...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 19:54
  2. Hallo! Ich bin vom 08.05.2015 - 22.05.2015...
    im Forum Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2015, 15:42
  3. Hallo! Ich möchte euch nur ankündigen, dass...
    im Forum Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 11:02
Andere Themen im Forum Hilfe und Feedback
  1. Liebes Forumteam, eigentlich ist dieses...
    von erna
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 21:29
  2. Es gibt hier einen relativ neuen Fori, dessen...
    von Chromix
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 08:42
  3. Hej, nehmt doch bitte mal diese bekloppte...
    von Hochländer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2015, 17:47
  4. Hallo, ich bin neu hier und möchte unbedingt...
    von Malte99
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 14:45
  5. Bert's Märchenthread wurde ja nun heute radikal...
    von Charlie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 10:13
Sie betrachten gerade Verwarnsystem.