1. Insektenschutz für Fenster und Türen # 1
    akedei

    Insektenschutz für Fenster und Türen

    Schönen guten Abend!

    Die nächste Mückensaison steckt in den Startlöchern...

    Zeit sich mit den Einkaufslisten für die kommende Reise zu befassen.

    Wir würden gerne an unseren Fenstern und der Teerassentür eine Art Fliegengitter installieren. Da gibt es ja die unterschiedlichsten Varianten (Rollo, Alurahmen...). Wer kann ein System wirklich empfehlen? Lohnt der Kauf in Deutschland, oder machen wir das besser vor Ort?

    Vielen Dank für Eure Mühe, Grüße aus NRW, akedei

  2. Insektenschutz für Fenster und Türen # 2
    Herr Nilsson
    Hallo Akedei,

    ich hatte hier in Deutschland Angebote bei Aldi und einem Baumarkt gekauft. Rollos und auch mit festem Rahmen.

    Nichts passte und ließ sich nicht einmal annähernd an den schwedischen Fenstern anbringen.

    Dann hat mein Mann genau Maß genommen und selber schmale Holzrahmen gezimmert und die mit den Netzen der Rollos und gekauften Rahmen bespannt - und die Rahmen werden nun mit kleinen Haken vor die Fenster geklemmt - funktioniert prima.

    Für den Türen haben wir Lamellenvorhänge aus Mückengaze, die man im Winter abnehmen kann.

    Ergebnis der ganzen Mühen - keine Myggor och Knotts im Haus. :-)
    Geändert von Herr Nilsson (06.03.2012 um 21:20 Uhr)

  3. Insektenschutz für Fenster und Türen # 3
    Robin
    Ja, selber bauen ist eine Idee. Und mit guenstiger ueblicher Gaze bestuecken.
    Lamellenvorhänge hatten wir auch 1-2 Sommer... oder war es nur ein halber ...?
    Bei dem ein und aus hier (mind. 6 Leute und div. Vierbeiner) hielten die leider, leider nicht lange.
    Irgendwann bin ich dann auf luftige Vorhänge uebergegangen, aber die halten
    nicht alles Flugvieh fern. Wir leiden hier mehr unter normalen Fliegen, mit myggor hab
    ich pers. einen Vertrag geschlossen :-)

    Richte dich darauf ein Uwe, das du mir in zwei Wochen eure Mueckenfenster zeigen musst!
    Ich habe es einmal probiert so etwas zu bauen - und hab den Rahmen trotz Nut und allem drum und dran entnervt
    in die Ecke geschmissen.

    Heute ziert Kreppband den einen oder anderen Fensterrahmen - an die man dann die Gaze dranpappen kann... auch nicht das Wahre :-(

    lg
    Robin

  4. Insektenschutz für Fenster und Türen # 4
    tommy
    Wenn die Fenster nach innen aufgehen, kann man sehr einfach einen dünnen Rahmen aussenvor im feststehenden Fensterrahmen anbringen mit Gaze drauf. Brauch auch im WInter nicht ab. Hatte ich jahrelang mit bestem Erfolg. Geht das Fenster nach aussen auf, ist es schwieriger, weil man ja nicht ducrh die Gaze zum Öffnen durchgreifen kann.

  5. Insektenschutz für Fenster und Türen # 5
    Lunepi
    Zitat Zitat von tommy Beitrag anzeigen
    Geht das Fenster nach aussen auf, ist es schwieriger, weil man ja nicht ducrh die Gaze zum Öffnen durchgreifen kann.
    Aber auch dafür gibt es Lösungen z.B. Mit Schanier versehen, also zum Aufklappen oder einen Rahmen mit zwei sich überlappenden Gazen, dann kann man durch greifen.
    Desweiteren empfehle ich die etwas besseren Nylongitter zunehmen, sind zwar steifer reißen aber nicht so leicht wie das billige Zeugs.

    Gruß Lunepi

  6. Insektenschutz für Fenster und Türen # 6
    Robin
    ... oder/und da man ja die Dinger auch nicht so richtig wahrnehmen möchte empfiehlt sich vor allen Dingen
    schwarze Gaze!

  7. Insektenschutz für Fenster und Türen # 7
    Granberg
    Ich musste mir damals meine Insektenschutzgitter alle selbst herstellen.
    Pro Gitter/Fenster zwei gleiche Holzrahmen (durch kl Stahlwinkel verstärkt),
    dazwischen mit feiner Gaze belegt. Am Fensterinnenrahmen sind kleine
    Anschlagleisten befestigt und eine Art Riegel zum Anpressen
    Meine ( älteren svensk ) Doppelglasfenster gehen alle nach aussen auf, ist aber
    kein Problem. Fenster auf, einhaken und Rahmen vorsetzen - - dauert nur ein
    paar Sekunden.
    Die normalen Fliegengitter/Gaze sind mir etwas zu grobmaschig, da kommen
    diese kleinen fiesen Knots/Gnitzen durch - - deswegen die feinere Gaze ( besteht aus
    einer Art Gardinenstoff) .
    . . . und weil ich es schon selbst erlebt habe, sind vor den Selbstentlüftungsöffnungen
    auch kl Rahmen mit Antimückengitter angebracht . . .

  8. Insektenschutz für Fenster und Türen # 8
    Kalmarer
    Zitat Zitat von akedei Beitrag anzeigen
    Schönen guten Abend!

    Die nächste Mückensaison steckt in den Startlöchern...

    Zeit sich mit den Einkaufslisten für die kommende Reise zu befassen.

    Wir würden gerne an unseren Fenstern und der Teerassentür eine Art Fliegengitter installieren. Da gibt es ja die unterschiedlichsten Varianten (Rollo, Alurahmen...). Wer kann ein System wirklich empfehlen? Lohnt der Kauf in Deutschland, oder machen wir das besser vor Ort?

    Vielen Dank für Eure Mühe, Grüße aus NRW, akedei
    Für die Lösung des Mückenproblemes empfehlen wir immer zwei Varianten. Variante Eins: Gar nicht erst nach Schweden fahren und in der Antaktis Urlaub machen. Da gibt es garantiert keine Mücken.

    Variante Zwei besteht darin Bretter mitzunehmen. Diese sind leicht zu transportieren und man kann damit wunderherrlich die Fenster zu nageln. Dann ist es zwar innen drinne dunkel, es kommt aber auch keine Mücke mehr rein. Vor allem dann nicht, wenn man innendrinne ein kleines Feuerchen macht, weil man ja sonst auch nicht viel sieht. So schlägt man im wahrsten Sinne des Worts zwei Mücken mit einer Klappe. Man hat Licht und der Rauch vertreibt die Mücken.

    Übrigens sollen voriges Jahr in Schweden Mücken gesichtet worden sein, die schon fünf bis acht Zentimeter groß waren und einen Stachel von rund 30 mm Länge und 5 mm Durchmesser hatten. Ob diese Mutation mit den nach wie vor in Schweden betriebeben AKWs in Zusammengang steht, war nicht in Erfahrung zu bringen. Kann auch sein, dass die Mutationen durch die in letzter Zeit vermehrt auftretende Ebbe und Flut an der Ostseeküste autraten und die Mücken durch das Wattenmeer der Ostsee nach Schweden hopsten.

    Das würde auch den langen Stachel erklären, da ja ein kurzer Stachel bei Flut unter Wasser liegt und so die Mücke niemanden stechen kann.
    Geändert von Kalmarer (18.03.2012 um 09:37 Uhr)

  9. Insektenschutz für Fenster und Türen # 9
    srmomasch
    hej
    meine schwester hat für ihr haus in schweden etwa diese rollos. sie werden von innen im rahmen angebracht und funktionieren tadellos. allerdings muß man vorher die fensteröffnungen sehr genau ausmessen.
    http://www.rollorieper.de/riepershop...insektenschutz
    @ kalmarer
    sehr geistreicher und informativer beitrag

  10. Insektenschutz für Fenster und Türen # 10
    MagicMatthes
    Zitat Zitat von Granberg Beitrag anzeigen
    Die normalen Fliegengitter/Gaze sind mir etwas zu grobmaschig, da kommen
    diese kleinen fiesen Knots/Gnitzen durch - - deswegen die feinere Gaze ( besteht aus
    einer Art Gardinenstoff) .
    Wir hatten noch nie Probleme mit Knott im Haus, auch wenn es draußen davon wimmelte und wir überhaupt keine Mückengaze vor den geöffneten Fenstern hatten. Die folgen nicht ins Haus, wenn man reingeht dreht der verfolgende Schwarm sofort ab.
    Anders ist es z.B. im Zelt, dort ist sehr feine Gaze angebracht.
    Geändert von Gast11412 (18.03.2012 um 12:25 Uhr)

  11. Insektenschutz für Fenster und Türen # 11
    Charlie
    (...Wir hatten noch nie Probleme mit Knott im Haus, auch wenn es draußen davon wimmelte....)

    Knott, sind das diese winzig kleinen schwarzen Viecher, bei denen man immer das Gefühl hat, das sie beissen? Ich weiß gar nicht, ob die überhaupt fliegen können oder nur durch krabbeln angreifen.
    Ich hatte aber immer das Gefühl, das die nur bei ganz bestimmten Luftdruckverhältnissen auftreten, dann aber auch im Haus eine Plage waren.
    Geändert von Gast3786 (18.03.2012 um 13:05 Uhr)

  12. Insektenschutz für Fenster und Türen # 12
    MagicMatthes
    Jepp, die sind's. Die können fliegen und beißen tatsächlich. Kurz-gemähten Rasen mögen sie nicht so sehr und Wind auch nicht.
    Bei uns folgt die Plage so einen Meter ins Haus, dann drehen sie ab. Man darf nur nicht die Tür sofort hinter sich schließen, sondern muß warten, bis sie wieder draußen sind. So jedenfalls bei uns. Ob's am Mief hier liegt?

    Besonders grauselig wird es, wenn wir gegen Abend in unseren Beeten wühlen um Salat oder ähnliches zu ernten. Das hälste nur mit Hut mit feiner Mückengaze und Jungel Olia auf den Armen aus.
    Geändert von Gast11412 (18.03.2012 um 13:25 Uhr)

  13. Insektenschutz für Fenster und Türen # 13
    Charlie
    (...Besonders grauselig wird es, wenn wir gegen Abend.....)

    Die Erfahrung hab ich auch gemacht, wenn ich abends vor'm Haus noch mal eine geraucht habe.
    Dieses kribbeln auf dem Kopf war fies und man fühlte sich, als hätte man Läuse. Nicht mal der Pfeifenqualm
    hat die Viecher abgeschreckt.
    Wir haben aber auch festgestellt, dass, meist am Morgen nach so einer Invasion, Massen von den Insekten
    tot aufzufinden waren (z.B. in der Spüle oder auf den Küchenmöbeln), ohne dass wir Chemie eingesetzt hatten.

  14. Insektenschutz für Fenster und Türen # 14
    Tauron
    Was Oma Ebba noch wußte...

    Einen großen Topf Wasser erhitzen. Wenn es kocht etwa 30 Nelken, eine Handvoll schwarzer Pfefferkörner und eine große Knolle Ingwer hinein und etwa 2 Stunden
    simmern lassen. Dann abkühlen lassen und die Gaze über Nacht da hinein. Danach vors Fenster. Hört sich nach Bauernvoodoo an, funktioniert aber prächtig.

  15. Insektenschutz für Fenster und Türen # 15
    stavre
    hilft aber nicht ,wenn man draußen im garten unkraut jäten MUSS.

    bei uns sind die nur sehr selten im haus,die viecher

  16. Insektenschutz für Fenster und Türen # 16
    pittbull
    dann die Haare damit spülen. Vielleicht hilfts. Nelken und Ingwer riechen doch nicht so schlecht.
    Also ich würde es versuchen.
    Michi

  17. Insektenschutz für Fenster und Türen # 17
    akedei
    Zitat Zitat von RigobertGehlen Beitrag anzeigen
    Da lob ich mir doch meine neuen Kunststofffenster, die haben nämlich das Insektenschutzgitter bereits mit implementiert.

    Aber ich kann dir nur raten, wenn du das nachträglich machst, dann ist es am Besten wenn du dir spezielle Alurahmen mit einer strapazierfähigen Gaze. Das hat ein Bekannter von mir gemacht. Er kann die Rahmen einfach dranklippsen und wieder wegmachen. Alles andere ist billiger Kram. Das hält nicht und nächstes Jahr brauchst du schon wieder was neues.
    Vielen Dank für Deine Mühe. Meine Anfrage ist schon 2 Jahre alt, aber das Thema ist immer aktuell...

  18. Insektenschutz für Fenster und Türen # 18
    Chromix
    Ja klar, insbesondere, wenn man in seinen Betrag noch seine eigene Internetadresse reinbastelt .....

Ähnliche Themen zu Insektenschutz für Fenster und Türen

  1. Von plan b im Forum Ferienhausbesitzer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 13:19
  2. Von Klausimausi im Forum Ferienhausbesitzer
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 14:41
  3. Von Alex im Forum Ferienhausbesitzer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 21:04
Weitere Themen von akedei
  1. Und gleich noch eine Frage... Unser...
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 21:52
  2. Schönen guten Abend! Hat jemand Erfahrungen...
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 22:10
  3. Schönen guten Morgen, und ein frohes neues Jahr! ...
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 14:14
  4. ...und weil das hier so fix und gut klappt,...
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 15:16
  5. Schönen guten Abend! Wir sind neu hier. ...
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 08:15
Andere Themen im Forum Ferienhausbesitzer
  1. Hej!Also ich freu mich das ich nur noch 10 Wochen...
    von birgit22
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 07:33
  2. Insellösungen für das Ferienhaus oder für...
    von swedex
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 12:30
  3. Bauanleitung für Boot - und Angelstege ...
    von swedex
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 21:39
  4. hier was zum nachlesen ...
    von swedex
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 16:10
  5. hej. ich suche einen zuverlässigen...
    von cobrahorst
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 19:44
Sie betrachten gerade Insektenschutz für Fenster und Türen.