+ Antworten
12
  1. Feedback zum Verwarnsystem # 1
    Gast1164

    Feedback zum Verwarnsystem

    Hallo Andreas

    Nun hat jeder seine Schmerzgrenze. Wer bestimmt den Härtegrad von z.B. punktewürdigen Beleidigungen?

  2. Feedback zum Verwarnsystem # 2
    Kirby
    Wer bestimmt den Härtegrad von z.B. punktewürdigen Beleidigungen?
    Spam/Werbung = 1 Punkt
    Unangemessene Ausdrucksweise = 2 Punkte
    Beleidigung anderer Benutzer = 3 Punkte

    Bei Bedarf können wir noch weitere Kategorien definieren.

    Weitere Unterscheidungen nach Schweregard gibt es nicht - simplicity is king

  3. Feedback zum Verwarnsystem # 3
    Gast1164
    OK, dann kommt z.B. beides "Holzklotz" und "Perversling" ins 3 Punkteraster, wenn es im Beitragsverlauf als Beleidigung gedacht und aufzufassen ist und der/die Schreiber(in) bekommt somit eine sofortige 14tägige Sperre!

    Ist das so?

  4. Feedback zum Verwarnsystem # 4
    Kirby
    Hallo hjermind,

    Wenn ein Beitrag als Beleidigung geahndet wird gibt es 3 Punkte, unabhängig von der Schwere der Beleidigung.

    Grüße,
    Andreas

  5. Feedback zum Verwarnsystem # 5
    Gast9490
    OMG, what a Punch-and-Judy show!

    Großartig, typisch deutsch. Nehmt’s doch a bisserl mehr mit schwedischer Gelassenheit.

    Kann man nur noch verständnislos den Kopf schütteln. Dachte immer, die Roland Freisler Zeiten seien längst vorüber.

  6. Feedback zum Verwarnsystem # 6
    stavre
    Zitat Zitat von PoorBurro Beitrag anzeigen
    OMG, what a Punch-and-Judy show!

    Großartig, typisch deutsch. Nehmt’s doch a bisserl mehr mit schwedischer Gelassenheit.

    Kann man nur noch verständnislos den Kopf schütteln. Dachte immer, die Roland Freisler Zeiten seien längst vorüber.

    bist du schon mal beleidiigt worden? ich glaube ,dann würde dir auch die hutschnur hochgehen.

    ich finds gut so

    gruß aus jämtland

    elke

  7. Feedback zum Verwarnsystem # 7
    Rick Van Geldern
    Zitat Zitat von Kirby Beitrag anzeigen
    Spam/Werbung = 1 Punkt
    Unangemessene Ausdrucksweise = 2 Punkte
    Beleidigung anderer Benutzer = 3 Punkte

    Bei Bedarf können wir noch weitere Kategorien definieren.

    Weitere Unterscheidungen nach Schweregard gibt es nicht - simplicity is king
    Ohne einen gewissen Druck läuft dieses Forum schon mal aus dem Ruder. Ich finde es gut dass sich jemand um den Forenfrieden kümmert. Man sollte zwar meinen dass hier erwachsene Menschen schreiben; manchmal habe ich aber ernsthafte Zweifel.

    Problematisch sehe ich nur die Form der Bewertung.
    Wie wird entschieden was Spam bzw Werbung ist? Ist ein Hinweis auf einen Hersteller schon Werbung? wo wird die Grenze gezogen? Wer entscheidet was unangemessen ist? Jeder hat da seine eigenen Grenzen.
    Bei dem THema Beleidigung ist es noch schwieriger zu entscheiden. Viele User behaupten Beleidigt worden zu sein- es ist wohl aber oft nur eine gefühlte Beleidigung.

    Aufgefallen ist mir dass einige User sehr schnell das Wort Beleidigung schreiben; sich aber teilweise im selben Post ebenso Beleidigend verhalten.

  8. Feedback zum Verwarnsystem # 8
    Rick Van Geldern
    Zitat Zitat von PoorBurro Beitrag anzeigen
    OMG, what a Punch-and-Judy show!

    Großartig, typisch deutsch. Nehmt’s doch a bisserl mehr mit schwedischer Gelassenheit.

    Kann man nur noch verständnislos den Kopf schütteln. Dachte immer, die Roland Freisler Zeiten seien längst vorüber.
    Sehe ich genauso. Da hast Du meine volle Zustimmung.

    Zitat Zitat von stavre Beitrag anzeigen
    bist du schon mal beleidiigt worden? ich glaube ,dann würde dir auch die hutschnur hochgehen.

    ich finds gut so

    gruß aus jämtland

    elke
    Einigen usern scheint aber nicht klar zu sein was Beleidigungen sind. Die schreihen sehr oft besonders laut. Meistens haben sie aber den Post nicht verstanden. Dafür kann der Autor aber nichts.

  9. Feedback zum Verwarnsystem # 9
    Rick Van Geldern
    Zitat Zitat von hjermind Beitrag anzeigen
    OK, dann kommt z.B. beides "Holzklotz" und "Perversling" ins 3 Punkteraster, wenn es im Beitragsverlauf als Beleidigung gedacht und aufzufassen ist und der/die Schreiber(in) bekommt somit eine sofortige 14tägige Sperre!

    Ist das so?
    Wie willst Du feststellen ob ein ausdruck als Beleidigung gedacht war?
    Vielleicht ist es ja nur eine Tatsachenbeschreibung? Wie würdest du denn das unterscheiden wollen?

  10. Feedback zum Verwarnsystem # 10
    Kirby
    > Wie wird entschieden was Spam bzw Werbung ist?
    Wird in mehreren Foren wiederholt der gleiche (oder nur leicht veränderte) Beitrag gepostet so ist das Spam.
    Dass Viagra/Rolex/iPhone-Fake/etc. Werbung ebenso Spam ist stellt vmtl. keiner in Frage

    > Ist ein Hinweis auf einen Hersteller schon Werbung?
    Wenn das rein informativen Charakter hat und tehmatisch passend ist: Nein

    > wo wird die Grenze gezogen?
    Hat derjenige der das postet einen direkten (eigener Shop, etc.) oder indirekten (Provisionen, Ref-Links, etc.) Vorteil aus der Verlinkung oder handelt es sich um eine mit Schwedenforum in Konkurrenz stehende Website (d.h. insbesondere ein anderes Schwedenforum), so ist es Werbung.

    > Wer entscheidet was unangemessen ist?
    In letzter Konsequenz wir als Betreiber, denn wir haften ggf. auch für die Inhalte.

    Grüße,
    Andreas

  11. Feedback zum Verwarnsystem # 11
    Lillan
    >>>Eine Beleidigung im weiteren Sinne ist jede Verletzung der persönlichen Ehre eines anderen. Die Beleidigung ist die Kundgabe der Miss- oder Nichtachtung einer anderen Person. Unabhängig der strafrechtlichen Relevanz wird die Beleidigung vom Betroffenen in der Regel als kränkend empfunden. Die Beleidigung ist ein sogenanntes Antragsdelikt, im Gegensatz zu einem Offizialdelikt.<<<

    einfach nachzulesen und für jeden normal Empfindenden zu verstehen, was eine Beleidigung ist.

  12. Feedback zum Verwarnsystem # 12
    Rick Van Geldern
    Zitat Zitat von Kirby Beitrag anzeigen
    > Wie wird entschieden was Spam bzw Werbung ist?
    Wird in mehreren Foren wiederholt der gleiche (oder nur leicht veränderte) Beitrag gepostet so ist das Spam.
    Dass Viagra/Rolex/iPhone-Fake/etc. Werbung ebenso Spam ist stellt vmtl. keiner in Frage

    > Ist ein Hinweis auf einen Hersteller schon Werbung?
    Wenn das rein informativen Charakter hat und tehmatisch passend ist: Nein

    > wo wird die Grenze gezogen?
    Hat derjenige der das postet einen direkten (eigener Shop, etc.) oder indirekten (Provisionen, Ref-Links, etc.) Vorteil aus der Verlinkung oder handelt es sich um eine mit Schwedenforum in Konkurrenz stehende Website (d.h. insbesondere ein anderes Schwedenforum), so ist es Werbung.

    > Wer entscheidet was unangemessen ist?
    In letzter Konsequenz wir als Betreiber, denn wir haften ggf. auch für die Inhalte.

    Grüße,
    Andreas
    Danke für die Antwort.

    Meine Frage nach Spam war ja recht leicht zu beantorten. Bei Werbung kann man ja recht leicht in eine Grauzone geraten.
    Schwieriger denke ich, ist die Beurteilung von unangemessen. Bekommt der Täter denn noch die Möglichkeit sich zu dem Vorwurf zu äussern oder Stellung zu beziehen?

    Besonders schwierig scheint mir die Beurteilung von Beleidigung. Es wurde hier von manchen Usern sehr schnell dieses Wort benutzt obwohl nichts beleidigendes zu erkennen war

  13. Feedback zum Verwarnsystem # 13
    Rick Van Geldern
    Zitat Zitat von Lillan Beitrag anzeigen
    >>>Eine Beleidigung im weiteren Sinne ist jede Verletzung der persönlichen Ehre eines anderen. Die Beleidigung ist die Kundgabe der Miss- oder Nichtachtung einer anderen Person. Unabhängig der strafrechtlichen Relevanz wird die Beleidigung vom Betroffenen in der Regel als kränkend empfunden. Die Beleidigung ist ein sogenanntes Antragsdelikt, im Gegensatz zu einem Offizialdelikt.<<<

    einfach nachzulesen und für jeden normal Empfindenden zu verstehen, was eine Beleidigung ist.
    In manchen Kulturkreisen wird sogar nur bei Verdacht auf Verletzung der Ehre sogar vor Mord nicht zurückgeschreckt.

    Verstehe ich es richtig dass bevor du von Beleidigung redest einen Antrag bei der Forenleitung stellst diesen Ausdruck zu benutzen?
    Und erst wenn Dein Antrag bewilligt wurde diesen Ausdruck auch benutzen darfst?

  14. Feedback zum Verwarnsystem # 14
    Jällunden
    und wenn ich nu n disclaimer unter meine beiträge setze, das ich nix, aber auch gar nix beleidigend meine... dann kann sich doch quasi niemand mehr angegriffen fühlen, oder doch? oder nicht? oder so? wie ist es, wenn ich mich selbst beleidige? und was bringen zeitliche sperren, wenn man sich frisch und frei unter anderen usernamen eh weiter im forum bewegen kann.denn das das möglich ist, zeigt doch die realität!

    kurz: ich persönlich glaube nicht das ein bewertungs und Sperrensystem wirklich hilft. diejenigen, die hier seit jahr und tag unruhe reingebracht haben, werden das wohl weiter tun, wenn auch immer unter neuem namen....

  15. Feedback zum Verwarnsystem # 15
    Lillan
    >>>>ich persönlich glaube nicht das ein bewertungs und Sperrensystem wirklich hilft. diejenigen, die hier seit jahr und tag unruhe reingebracht haben, werden das wohl weiter tun, wenn auch immer unter neuem namen....<<<<

    da kann ich dir beipflichten, Jällund.





    Rick van Geldern schreibt:
    >>>>In manchen Kulturkreisen wird sogar nur bei Verdacht auf Verletzung der Ehre sogar vor Mord nicht zurückgeschreckt.

    Verstehe ich es richtig dass bevor du von Beleidigung redest einen Antrag bei der Forenleitung stellst diesen Ausdruck zu benutzen?
    Und erst wenn Dein Antrag bewilligt wurde diesen Ausdruck auch benutzen darfst?<<<<

    dieser Beitrag bestätigt mir meine Vermutung, wer hinter dem Nick "Rick Van Geldern" steckt..
    Kannst du überhaupt deine vielen verschiedenen NIcks noch auseinanderhalten???
    Geändert von Lillan (02.12.2011 um 17:12 Uhr)

  16. Feedback zum Verwarnsystem # 16
    Gast1164
    dieser Beitrag bestätigt mir meine Vermutung, wer hinter dem Nick "Rick Van Geldern" steckt..
    Kannst du überhaupt deine vielen verschiedenen NIcks noch auseinanderhalten???
    Ja, vielleicht sollte man im Forum anstatt der Sternchen eine Art Vertrauensstatistik über jeden Nick führen.
    Eine scharfe Linie für echte Identitäten, bis hin zu einer breiten nicht vertrauenswürdigen Beule
    Eigentlich das, was eh jeder ins Geheim inzwischen für sich so macht!!

  17. Feedback zum Verwarnsystem # 17
    Rick Van Geldern
    Zitat Zitat von Lillan Beitrag anzeigen
    dieser Beitrag bestätigt mir meine Vermutung, wer hinter dem Nick "Rick Van Geldern" steckt..
    Kannst du überhaupt deine vielen verschiedenen NIcks noch auseinanderhalten???
    Du hast schon mehrfach wilde Vermutungen geäussert wer hinter welchem Nick stecken könnte. Hier behauptest du ohne Begründung dass ich mehrere Nicks hätte.
    Findest Du das angemessen?
    Damit hast du dich eigentlich schon als erster Kandidat für zwei Punkte nominiert.
    Für das Crossposting in einem anderen Thread(SPAM) wäre dann noch einmal en Punkt fällig.

    Könnte es sein dass du früher als IM tätig warst und hier im Forum weitermachst?

    Wenn ein Nick in deinen Augen viel ist: Da muss ich nicht besonders viel auseinanderhalten.

    Dem Forenfrieden ist die Verbreitung von wilden Gerüchten auf keinen Fall dienlich.

  18. Feedback zum Verwarnsystem # 18
    Robin
    Helmut!

  19. Feedback zum Verwarnsystem # 19
    Günter-Sch
    Und schon wieder wird wild spekuliert.
    Das ist doch totaler Schwachsinn, ein Forum, das Paragraphen hat, die nicht eingehalten werden können, User, die sich zig mal anmelden können, Nicknamen, die nur gelöscht aber nicht gesperrt werden.....
    Willkommen im Panoptikum!!

  20. Feedback zum Verwarnsystem # 20

  • Günter-Sch03.12.2011, 16:32

    Tja, wer hier multiple Persönlichkeiten hat und wer schizophren ist, weiß ich jetzt nicht, aber mit Unterstellungen kommen wir nicht weiter.

  • Gast116403.12.2011, 18:04

    Es reicht, wenn man mutmaßen kann das sie da sind, um vorsichtig zu sein!!!

  • Skammul05.12.2011, 15:27

    Wo steht denn, wer verwarnt wurde, bzw. kann ich das als Ottonormaluser irgendwo sehen??

  • Peter M06.12.2011, 11:11

    Zitat Zitat von Rick Van Geldern Beitrag anzeigen

    Könnte es sein dass du früher als IM tätig warst und hier im Forum weitermachst?
    Was ist mit " IM " gemeint, diesen Ausdruck kenne ich nicht bzw habe ich hier das erste mal gehört.
    Ist das ein Ausdruck welcher aus Zeiten der ex DDR stammt?

    Peter

  • Gast1084306.12.2011, 11:21

    @Peter,hier hast Du die genaue Beschreibung dafür!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Inoffizieller_Mitarbeiter
    Denunzziant,würde man bei Euch dazu sagen!

Ähnliche Themen zu Feedback zum Verwarnsystem

  1. Von Kirby im Forum Hilfe und Feedback
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 14:10
Andere Themen im Forum Hilfe und Feedback
  1. Hallo allerseits, Da mehrfach angemerkt...
    von Kirby
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 10:59
  2. Hallo ! Wo kann ich denn meine E.-Mail...
    von Bert
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 12:42
  3. Hallo ! Wenn ich ein Forum öffne, finde ich...
    von Bert
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 10:03
  4. Entschuldigt bitte, aber ich kann mein Foto...
    von maren66
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 15:01
  5. hej hej ich habe in Hilfe und Feedback...
    von Lillan
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 14:59
Sie betrachten gerade Feedback zum Verwarnsystem.