+ Antworten
12
  1. Isolierung # 1
    Bodo

    Isolierung

    Hej
    Ich möchte einen alten Keller, durch Bodenklappe zu erreichen,
    nutzen. Wand und Boden haben eine leichte Feuchte.
    Drainage ist vorhanden.
    Nur ein Fenster vorhanden also keine Zwangsdurchlüftung.
    Welche Reihenfolge sind einzuhalten bei Folien und Dämmung,
    welche Dämmung soll man wählen Steinwolle oder Styropor.
    Zwecks Durchlüftung werde ich einen Ventilator im Fenster einbauen,
    Zuluft bekommt der Keller durch die Bodenklappe.
    Bodo

  2. Isolierung # 2
    gm

    Re: Isolierung

    Hej Bodo

    einen Deinem vergleichbaren Keller haben wir auch. Allerdings ohne Fenster. Früher war er nur von außen zugänglich. Den Eingang haben wir außen zumauern lassen und haben in der Kellerwand einen Ventilator eingebaut. Er läuft ganzjährig alle zwei Stunden für 6 Min und schafft im Keller einen leichten Unterdruck. Leider gibt es diese Steuerung (Maico) nicht mehr!

    Da es sich um eine Teilunterkellerung handelt, steht der übrige Teil des Hauses auf "Luft". So war ein Leichtes in die Innenwand ein Loch zu schlagen um einen besseren Luftaustausch zu erzielen.

    Wichtig ist das Du nicht warme Sommerluft hereinziehst!

    Da im Keller das Hauswasserwerk steht und zwei 500 Liter Speichertanks nebst der gesamten Heizungs- und Wasseranschlußtechnik installiert werden, ist gute Lüftung wichtig. Nach oben wird isoliert um z.B. Pumpengeräusche nicht in´s EG zu lassen.

    "welche Dämmung soll man wählen Steinwolle oder Styropor."

    Die Kellerinnenwände wurden mit Styrodurplatten auf Lattung isoliert. Besser wäre eine Außeniso gewesen aber da kamen wir nicht dran.

  3. Isolierung # 3
    klausevert

    Re: Isolierung

    Wenn irgenwie möglich, dämme (und isoliere gegen Feuchtikeit) von außen.

    Eine Innendämmung kann sehr problematisch werden.
    Aber oft ist das ja nicht mehr möglich, dann würde ich vor Ort nen Fachmann ranholen, der Dich genauer beraten kan als unsere Ferndiagnosen hier

  4. Isolierung # 4
    Gast1164

    Re: Isolierung

    Ersteinmal kommt es ja auf die zukünftige Nutzung des Kellers an!!!

    Willst du dort Gemüse lagern, ist das leicht feuchte Klima ja gerade recht.

    Willst du dort etwas frostfrei lagern, brauchst du ja die Boden-/Erdreichwärme und eine aufgebrachte Isolierung wäre hier kontraproduktiv!!!

    Sind Wände und Boden tragfähig, empfehle ich einen Auftrag einer Dichtschlemme!

    z.B. --> http://www.ceresit.de/Ceresit_Abdich...mme.889.0.html

    Dann eine Belüftung (Be- und Entlüftung) z.B. mit einer Luftfeutigkeitssteuerung. Nur Zwangsbelüften (Lüfter), wenn draußen die Luftfeuchte geringer als im Keller.

    Eine, wie von dir geplante Zwangsentlüftung und Zuluft über die Fußbodenklappe würde ich nur wählen, wenn sichergestellt ist, das diese Zuluft nicht zu warm und trocken ist -rel Luftfeuchte kleiner 50-60%

    Willst du den Raum als trockenraum Nutzen, dann Dichtschlemme wie oben, Styropor drüber -am Fußboden eine Qualität mit höherer Druckdichte wählen und zusätzlich einen Luftentfeuchter im Keller betreiben -diese haben i.d.R. eine Luftfeutigkeitsteuerung (ähnlich einem Thermostat bei Heizungen/Kühlschränken)

    Helmut, der hofft, dass es dann bei dir kein Eindringen von drückendem Grundwasser gibt ;-))


  5. Isolierung # 5
    immeraldi

    Re: Isolierung

    Hejhej !



    >Wichtig ist das Du nicht warme Sommerluft hereinziehst!<


    In der Annahme dies sei gut , habe ich in den warmen und trockenen

    Tagen die Kellerfenster geöffnet .

    Bei mir läuft ständig ein Luftenfeuchter .

    Mein Brunnen hat in etwa das gleiche Niveau wie mein Keller.

    Was kann/könnte/sollte ich noch zusätzlich machen um die

    Feuchtigkeit zu bekämpfen ?

    immeraldi jochen


  6. Isolierung # 6
    Bodo

    Re: Isolierung

    Hallo
    Mein Keller ist immer Frostrei, im Winter sind immer noch
    10-13 Grad.
    Im Keller sollen nur Teile gelagert werden die man nur
    einmal im Jahr rausholt zb. 150m Gartenschläuche, Wasserpumpe zur
    Bewässerung des Gartens 600m2, Reservegeschirr usw.
    Wasser ist bisher nicht eingedrungen.
    Wenn ich den Boden isoliere währe die richtige Reihenfolge
    Folie dann Lattung mit Isolierung dann Bretter ?????
    Es gibt doch zwei verschiedene Folienisolierung, einmal ist es doch die
    Dampfsperre und eine heißt ?????????
    Was ist der Unterschied ?????
    Ein Ventilator läuft bei mir gesteuert durch eine Zeitschaltuhr.
    Bodo

  7. Isolierung # 7
    Gast1164

    Re: Isolierung

    Bodo geschrieben:

    > Hallo
    > Mein Keller ist immer Frostrei, im Winter sind immer noch
    > 10-13 Grad.

    Wenn du deinen Keller mit Isoliermaterialen verkleidest, wird das zukünftig wohl anders aussehen, da du die Erdwärme aussperrst!!
    Es sei denn, du installierst einen el. Frostschutz!

    Helmut


  8. Isolierung # 8
    Bodo

    Re: Isolierung

    Hallo hjermind
    Ich dachte du paddelst mal zu mir.
    Eventuell treffen wir uns mal nächstes Jahr.
    April-Mai könnte der Umzug sein.
    Bodo

  9. Isolierung # 9
    Gast1164

    Re: Isolierung

    Hejsan Bodo,

    gesundheitsbedingt war ich dieses Jahr überhaupt noch nicht auf dem Wasser/Kösen -Nordö Fähre mal abgesehen.
    Und auch mit dem Fahrrad war ich nicht in deiner Nähe, obwohl uns ja nur ca. 8km Luftlinie in S trennen.
    Aber wenn ihr permanent dort seit, wird es bestimmt was mit uns sehen und Bier trinken;-))

    Wenn ich Glück habe, kann ich nach der Reha wieder zur Stuga :-)

    Viele Grüße
    Helmut


  10. Isolierung # 10
    Bert

    Re: Isolierung

    Stehe vor dem selben Problem !

    Habe mich bei einem großen Bau Fachhändler ( wo wir für arbeiten ) mal schlau gemacht.
    Da gibt es ein System, was man von innen gegen die Außenwände anbringen kann. Es benötigt keinerlei Zwischen Folie oder sonstige Materialien. Es kann direkt aufgebracht werden. Der qm Preis liegt bei ca. 25 € für Material und Kleber.

    Infos dazu habe ich bei :

    http://www.xella.de/html/deu/de/mult...rarbeitung.php

    gefunden. Einfach nachschauen unter Innendämmung von Außenwänden.

    Bin dort kein Mitarbeiter und in keinster weise beteiligt !!!!

    Nette Grüße noch von

    Bert

  11. Isolierung # 11
    klausevert

    Re: Isolierung

    die von xella schreiben aber nur von Kellerdecken, Wände sind da nirgends beschrieben.
    Hätte mich auch gewundert

  12. Isolierung # 12
    Bert

    Re: Isolierung

    Hallo klausevert !

    Habe den Hersteller heute bezgl. des Themas eine Mail gesendet. Warte auf Antwort und werde die dann hier veröffentlichen.

    Netten Gruß von

    Bert

  13. Isolierung # 13
    tommy

    Re: Isolierung

    Ich halte es für zweifelhaft bis riskabel, einen Keller von innen zu isolieren. Wenn es da Feuchtigkeit gibt, bedeutet es, dass das Wasser von aussen durch die Wände drückt. Das kann Grundwasser sein oder unterirdisches Fliesswasser von einem Berghang. Macht man die Wand von innen dicht, staut sich das Wasser in der Mauer hinter der Dichtschicht, und das tut der Mauer überhaupt nicht gut.
    Abhilfe schafft nur eine gründlich durchgeführte Aussendrainage. Für die Abdichtung von aussen gibt es zwei Prinzipien, die alle ihre Verfechter haben:
    1. Fachgemässe Drainage mit Sickerrohren unter der Sohle. Abdichten der Wand mit Teeranstrich und Platon-matte (das ist so eine genoppte Plastikmatte)
    2. Fachgemässe Drainage mit Sickerrohren unter der Sohle. Abkratzen der existierenden Teerschicht, um offene Poren zu erzeugen. Vor der Wand wird ein grossporiges offenes Produkt gestzt, in Platten mit 10 cm Dicke. Soll das Ablüften der Wand und Absickern des zufliessenden Wassers ermöglichen.

    Keine dieser Metoden (und keine andere auch nicht) verhindern, dass Wasser von unten durch die Bodenplatte (sofern vorhanden) dringt.

    Bisher hat auch kein Wundermittel funktioniert.

  14. Isolierung # 14
    Robby

    Re: Isolierung

    hej,

    gegen aufsteigende Nässe gibs ganz sichere Methoden.

    Grundmauern durchsägen, Edelstahlbleche dazwischen.
    Auf Bodenplatte herkömmliche Teeranstriche und Isolierpappe. Darauf zB. Fliesen.

    Das Durchsägen ist in Schweden allerdings nicht üblich, da Natursteinfundamente riesige Probleme machen würden und herkömmliche Grundmauern, z.B. aus Ziegeln oder Beton nur bei neueren Gebäuden Verwendung finden und demzufolge eine gute Isolierung gegen seitlich eindringende u. aufsteigende Nässe bereits besitzen.

    Wenn die Grundmauern nur von innen isoliert werden, saugen sie sich weiterhin von aussen voll Wasser. Der bisherige, wenn auch bescheidene, Trocknungsprozeß von innen kann nicht mehr erfolgen. Dadurch entsteht aufsteigende Nässe.
    Bei einem Steinhaus könnte man auf diese Art z.B. durch Fliesen der Gebäudemauern oder auch schon durch Zementputz die Nässe bis unter den Dachgiebel treiben.
    Bei einem Holzhaus gibt es diese Problem zwar nicht, aber die völlig durchnässten Grundmauern werden vom Frost Jahr für Jahr mehr zerstört werden.
    Granitsteine wird z.B. kein Frost zerstören, aber die Verfugung schon. Brüchige Fundamente dieser Art sieht man an vielen schwed. Häusern.

    Robby


  15. Isolierung # 15
    Bodo

    Re: Isolierung

    Hej
    Ich möchte aus einem alten Keller kein Wohnzimmer
    machen aber den alten Betonboden mit Holz belegen.
    Meine Vorstellung: Lattung auf den Boden, die Felder mit Styropur
    füllen danach die Holzverbretterung oder sollte zwischen Lattung und
    Verbretterung noch eine Folie dazwischen gelegt werden ???.
    Bodo

  16. Isolierung # 16
    Robby

    Re: Isolierung

    hej,

    die Lattung wird Dir wegfaulen.

    Dann schon eher schwimmend, die Lattung auf die Styropurplatten und dann die Bretter.
    Aber ist nichts "Halbes u. nichts Ganzes".

    Wenns sowieso nicht für Wohnzwecke dient, ist ja Beton die beste Lösung.
    Folie, also isolieren und Beton wieder drauf.
    Von der Höhe zu Holz machts keinen Unterschied.

    Aber ich weiss schon, woher den Kies nehmen ? Zement gibts überall.


    Robby


  17. Isolierung # 17
    tommy

    Re: Isolierung

    Davon kann ich nur abraten. Hatt ich auchmal versucht, aber nach wenigen Jahren war dadrunter nur ekliger Gammel, weil Feuchtigkeit vom Boden durchdrang.
    Jetzt habe ich da Klinker gelegt. Das ist zwar etwas kühl aber da ist nichts organisches, das gammeln kann.

  18. Isolierung # 18
    Bodo

    Re: Isolierung

    Die Lattung wäre Kesseldruck imprägniert und liegt
    ca. 4-5mm über den Betonboden.
    Bodo

  19. Isolierung # 19
    tommy

    Re: Isolierung

    Erzähl mal nach 3-4 Jahren, wie's ist.

  20. Isolierung # 20
    Bodo

    Re: Isolierung

    Hallo Tommy
    Erinnere mich bitte.
    Ich werde es machen.

    Man sagt doch ,auch normales Holz hält,
    es muß nur regelmäßig gelüftet werden.
    Bodo

Ähnliche Themen zu Isolierung

  1. Von Bodo im Forum Ferienhausbesitzer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 07:43
  2. Von Bodo im Forum Ferienhausbesitzer
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 19:53
Weitere Themen von Bodo
  1. Hallöchen Ich hoffe ihr in Deutschland hattet...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2006, 09:56
  2. Hej Mein Schwager fährt Donnerstag nach...
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 14:42
  3. Hej habt ihr schon die Schweden-News gelesen. ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 09:09
  4. Hej Ich hoffe mein Thema geht nicht in die...
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 14:13
  5. Hallo ihr Gaumenfreunde Eine plumpe Frage: ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 16:57
Andere Themen im Forum Ferienhausbesitzer
  1. Hallo, was heißt " BALKENMÄHER" auf...
    von paula
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 17:20
  2. Ich suche seit rund 1 Jahr ein Haus in Schweden...
    von Chromix
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 20:22
  3. hej, kann mann aufgrund der Personennummer...
    von Anonymer Teilnehmer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 19:07
  4. Hej, ich möchte gerne in meinem Haus eine...
    von snickare
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 08:59
  5. Verkaufe Haus in Smaland in 2-3 Monaten, gr....
    von Juergen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2005, 23:54
Sie betrachten gerade Isolierung.