1. Heiraten in Schweden # 1
    rixi

    Heiraten in Schweden

    Ich möchte eventuell nächstes Jahr in Schweden heiraten. Hab auch dazu schon einiges im Internet gefunden, aber mein Schwedisch ist leider noch nicht gut genug. Wollte aber trotzdem mal fragen, ob jemand vielleicht Tipps hat - z.B. ist Juli oder August wettermäßig besser (bezüglich Regen)? Welche Location zwischen Stockholm und Nyköping ist zu empfehlen? An welche Behörde wende ich mich bezüglich einer standesamtlichen Trauung? Kann diese auch außerhalb des Amtes erfolgen z.B. in einem Schloss? Also ihr seht ja - Fragen über Fragen. Wäre toll, wenn ihr mir weiterhelft. Vielen Dank schon mal!

  2. Heiraten in Schweden # 2
    tommy

    Re: Heiraten in Schweden

    Als erstes sucht man sich einen Heiratspartner/in.

  3. Heiraten in Schweden # 3
    Aline

    Re: Heiraten in Schweden

    Willkommen im Forum!

    Hier wurde schon alles abgehandelt: Geburt, Partnersuche, Heirat, Scheidung, Tod
    Versuch mal, über die Suchfunktion noch weitere Tipps zu kriegen. Ich denke allerdings, dass es mit der Wetterprognose für Juli/August 2009 etwas schwierig wird.....aber vielleicht willst du bis dahin ja auch gar nicht mehr heiraten, du schreibst ja sowieso nur "eventuell":-))

    PS: Wie kommst du denn auf die Location "zwischen Stockholm u. Nyköping"? Bist du mit Odin verwandt? Der ist unser Kirchenheiratsorgelexperte und wohnt in der Nähe bei/in Nyköping. Gib ihn mal mit der Suchfunktion ein. Er kann dir bestimmt weiterhelfen.

    @tommy :-)))))))))))

  4. Heiraten in Schweden # 4
    hansbaer

    Re: Heiraten in Schweden

    Hallor ixi,

    die deutsche Botschaft hat da ein Merkblatt, das alle wichtigen Infos enthält:
    http://www.stockholm.diplo.de/Vertre...erty=Daten.pdf

    Das dürfte zumindest alle rechtlichen Fragen klären.

    Hier kurz nur zusammengefasst: Standesamt ist in Schweden die Steuerbehörde - und die stellt auch die Bescheinigung aus, dass man heiraten darf. Kirchliche Trauung und standesamtliche Trauung sind nicht getrennt. Die Kirche darf Trauungen durchführen und diese gilt dann anscheinend allgemein.

    In Stockholm sind Trauungen im Stadshuset natürlich sehr populär - die Wartezeiten betragen da aber über 6 Monate.

  5. Heiraten in Schweden # 5
    rixi

    Re: Heiraten in Schweden

    Danke, werd mal nach ihm suchen. Deshalb zwischen Nyköping und Stockholm, weil die Flughäfen Skavsta und Arlanda die nächstliegenden sind, und unsere Gäste wohl dort landen werden, und ich nicht verlangen will, dass sie durch halb Schweden fahren. Das "eventuell" bezog sich nur auf den Ort, dass geheiratet wird, ist klar, aber wir überlegen, ob es bei uns in Österreich sein soll oder eben in Schweden. Bezüglich des Wetters wollte ich nur wissen, ob es Erfahrungswerte gibt, dass es z.B. im Juli viiiel mehr regnet, oder so. Aber so wie ich das schwedische Wetter kenne, kann es kurz regnen und dann scheint schnell wieder die Sonne.

  6. Heiraten in Schweden # 6
    hansbaer

    Re: Heiraten in Schweden

    Juli und August sind allgemein recht regenarme Monate, aber verlassen kann man sich darauf nicht.
    Dieses Jahr im Juli hat es fast gar nicht geregnet, dafür im August aus Eimern geschüttet. Das kann nächstes Jahr aber auch andersrum sein.

    Das Merkblatt in Sachen Heiraten dürfte übrigens in weiten Teilen auch für Österreicher gelten :-)
    Die Infos auf der Homepage der österreichischen Botschaft sind nämlich etwas dürftig:
    http://www.bmeia.gv.at/botschaft/sto...hliessung.html

  7. Heiraten in Schweden # 7
    Odin

    Re: Heiraten in Schweden

    Hallo

    Willst Du kirchlich heiraten ? Vielleicht kann ich hier was arrangieren.
    Seit ich Kantor bei der Gemeinde Gränna-Visingsö bin - d.h. seit
    gestern !! - kann ich vielleicht eine Trauung hier bei uns vermitteln.
    Ic h würde mich auch bemühen für Euch richtig genuine schwedische
    Musik darzubieten, u.a. als "Spelman" (Volksmusikant), aber auch
    auf der Orgel (z.B. "Dalakoraler").

    Das ist jetzt kein Versprechen meinerseits. Unsere neue Pfarrerin
    muss auch erst gefragt werden und einwilligen, und bevor Termin-
    wünsche vorliegen, lohnt es sich nicht sie anzusprechen.

    Zur Erinnerung: Gränna ist das kleine Nest am Vättern direkt unterhalb
    der E4 und der Burgruine Brahehus. Visingsö ist die langgestreckte Insel
    im Vättern direkt vor Grännna.

    http://www.grm.se/turistinfo/sevartvis/sevartvis.htm
    http://www.svenskakyrkan.se/granna/
    http://www.svenskakyrkan.se/granna/visingso/

    Die Umgebung hier ist als Rahmen für eine Schwedische Hochzeit kaum
    zu überbieten, auch nicht in den Schären oder am Siljan in Dalarna.

    Gruss

    Odin
    Seit gestern Kantor
    frank.zintl@svenskakyrkan.se


  8. Heiraten in Schweden # 8
    anders

    Re: Heiraten in Schweden

    Hut ab (und herzlichen Glückwünsche)!

    Odin ist ein ausgesprochen cooler Nickname für einen Kantor ;-)

  9. Heiraten in Schweden # 9
    Odin

    Re: Heiraten in Schweden

    Hallo

    Was soll denn dieser Anfall von Humor ?

    Mein Hauptwohnsitz ist immer noch in Nyköping, aber
    wie in meinem anderen Beitrag steht, arbeite ich seit
    gestern als Kantor hier in Gränna und auf der Visingsö.

    Allerdings habe ich auch Kontakte in/um Nyköping.

    Z.B. wäre die Kirche in Koppartorp ein sehr netter
    Rahmen für eine Trauung. Ich kann mich schlau machen,
    wer dort als Pfarrer bzw. als Kirchenmusiker arbeitet.
    Zeitenweise war mein Orgellehrer dort tätig, der kennt
    die Leute noch besser und könnte mir helfen.

    Die Kirche in Koppartorp ist die Pfarrkirche der Gemeinde
    Tunabergs församling:

    http://www.svenskakyrkan.se/default....cumentid=30017

    Es gäbe in bzw. bei Nyköping sicher noch mehr Möglichkeiten,
    aber da kann ich immer nur auf andere verweisen, während
    ich hier in Gränna oder auf der Visingsö selber etwas beitragen
    könnte.

    Allgemein zum Suchen nach Gemeinden:

    http://www.svenskakyrkan.se

    Gruss

    Odin
    Zur Zeit in Gränna


  10. Heiraten in Schweden # 10
    Odin

    Re: Heiraten in Schweden

    Hallo

    Und ? Der altgermanische Gott wird hier im Land "Oden" geschrieben.
    Hier würde meine Namenswahl also niemandem sonderlich auffallen. Ausserdem habe ich den Namen gewählt, bevor ich Pläne hatte zum
    Kantor umzuschulen.

    Gruss

    Odin

  11. Heiraten in Schweden # 11
    rixi

    Re: Heiraten in Schweden

    Hallo!

    Erstmals herzliche Gratulation zum neuen Job!

    Unsere Pläne sind noch gar nicht konkret und wir haben einige Orte im Sinn, die uns gefallen könnten bzw. wollen wir noch einige finden, die auch gut für unsere Gäste erreichbar sind. Wir waren ja schon einen Tag auf Visingsö, aber da haben wir erstens noch gar nicht ans Heiraten gedacht und zweitens haben wir uns da auch z.B. kein Hotel oder so angesehen. Was ich im Internet gesehen habe, gibt es schon einige, aber es waren einfach zu wenige Fotos, das ich nicht viel sagen kann.
    Was wir uns so in etwa vorstellen ist eine kirchliche (oder standesamtliche) Trauung, gerne mit musikalischer Untermalung. Termin sollte ein Samstag im Juli sein, ist noch völlig offen und daher sind wir da noch flexibel.
    Falls kirchlich:
    Kann die Trauung auf Englisch durchgeführt werden??? Wir sind katholisch, geht das dann überhaupt?

    Weiters wollen wir ca. 30 Gäste in der näheren Umgebung oder sogar dort wo wir dann feiern (z.B. in schönem Hotel) unterbringen, das keiner mehr weit fahren muss.
    Wir werden in etwa 2 Wochen nach Schweden fliegen (ganz kurzentschlossen) und uns mal die Gegend um Nyköping (weil Skavsta für uns am billigsten mit Ryanair zu erreichen ist) noch mal genauer anschauen (Stjärnholm Slott, Mauritzberg Slott etc.), ev. könnten wir auch nach Visingsö kommen.... aber ich will dir noch nicht zu viel versprechen.
    Aber sobald ich einen Termin weiss, wann wir fliegen, könnten wir uns ja eventuell ausmachen, uns zu treffen und du zeigst uns die Kirche auf Visingsö...

    Aber wie gesagt, wir müssen uns mal einiges ganz gezielt anschauen, und dann eine Entscheidung treffen.


  12. Heiraten in Schweden # 12
    Odin

    Re: Heiraten in Schweden

    Hallo Leute

    Klar, als Österreicher seid Ihr katholisch. Ich selbst bin nur
    "Gesinnungskatholik". Aber da weiss ich eine andere gute
    Möglichkeit für Euch:

    Die katholische Gemeinde St. Anna in Nyköping. Dort habe ich
    jahrelang ehrenamtlich in der Messe gespielt, bevor aus der
    "Kantorei" für mich ein neuer Beruf wurde. Ich kenne den
    Pfarrer Pater Jan Buczkowski sehr gut. Wenn ich den bitte,
    dann habt Ihr Eure Hochzeitskirche. Die Kirche ist sehr schön:

    http://www.sanktaanna.org

    Entfernung bis Skavsta: 8 km

    Da ich Nyköping sehr gut kenne, kann ich Euch auch mit der
    Einquartierung weiterhelfen. Und sollte ich dann im Urlaub
    sein oder hier in Gränna oder auf der Insel keine Dienst-
    pflichten haben, dann stehe ich selbstverständlich auch dort
    für Euchg zur Verfügung, sowohl an der Orgel als auch mit
    der Geige als Volksmusiker. Ggf. kann ich noch ein paar
    Volksmusiker der Gegend an Land ziehen.

    Gruss nach Österreich

    Odin

  13. Heiraten in Schweden # 13
    marriedhalmstad

    Re: Heiraten in Schweden

    Hallo Rixi,
    es ist spät, und ich bin zu müde, mir noch alle Texte durchzulesen,
    jedenfalls haben wir in Schweden geheiratet.
    -wie du aus meinem Namen erkennen kannst-
    und ich habe es ganz einfach gehabt,
    ich habe im Turistbüro angerufen, in Halmstadt, gefragt ob das möglich ist, in englisch.
    Und die lieben Menschen haben mir eine Telefon-Nr. gegeben, an einen ausgewanderten Deutschen, der in Schweden seit gut 30 Jahren Fuss gefasst hat, dort eine Schule geleitet hat und immer noch für die Stadt als Dolmetscher arbeitet.
    Das Ganze ging so was von schnell, absolut irrsinnig, klar sagte er uns bei unserem letzten Besuch, dass Beziehungen auch für solch schnelle Angelegenheiten von Vorteil sein können.
    Jedenfalls haben wir uns dann einen Termin nach seinem Urlaub gemeinsam abgesprochen, er ging mit uns ins hiesige Finanzamt, wo er unsere in Deutschland ausgestellte Bescheinigung abgegeben hat, und danach hat er uns ins Standesamt geführt, (ca. 30 Minuten später) und dort fragte man uns nach ca. weiteren 20 Minuten, wann wir denn heiraten wollen, nicht nur den Tag in unserem 2wöchigem Urlaub, sondern auch die Zeit hätten wir uns aussuchen können.
    Am übernächsten Tag wurden wir im Standesamt getraut.
    Und einige Deutsche haben uns vorher gesagt, dass so was so schnell nicht möglich sei in Schweden.
    Tja, und unser Trauzeuge, der hat uns alles organisiert und auch übersetzt, denn leider ist unser Schwedisch noch immer völlig unzureichend.
    Nur eines sei dir gesagt: es könnte schwierig werden, die Heirat hier in Deutschland "anerkennen" zu lassen. Rein theoretisch hätten wir hier nochmals heiraten können, jemanden anderen sogar...
    Das war richtig blamabel. Jedenfalls klappt es mit der Übermittlung der Daten der Hochzeit aus Schweden nach Berlin als zuständiges Amt, eigentlich gar nicht, jedenfalls nicht, wenn man in Schweden heiratet, in anderen Ländern soll das wohl besser funktionieren.
    Wir waren dann ein gutes dreiviertel Jahr später dann auch hier in Deutschland regulär verheiratet.

    Trotz alledem, ich würde es wieder so machen. Und unseren Trauzeugen haben wir natürlich als Freund dazugewonnen.

    Liebe Grüße
    Marriedhalmstad...

  14. Heiraten in Schweden # 14
    sthlm2

    Re: Heiraten in Schweden

    Heiraten in Schweden ist schön - wenn man es nach den schwedischen Bräuchen macht. Da gibt es auch einen Unterschied zwischen Stadt und Land, aber nicht so kraß wie bei uns. Am Land wird auch die Verwandschaft in die Vorbereitungsarbeiten, wenn möglich, eingebunden. ZB. fahrt man am Trauungstag in den Wald um kleine Birkenbäume zu fällen und die Kinder pflücken Blumen. Mit den Birken schmückt man die Kirchtüre, vielleicht auch eine Kutsche, die Blumen sind für drinnen in der Kirche an den Bänken und auch für den Tischschmuck beim Essen danach.
    Häufig sind auch Jugendfreunde zur Hochzeit eingeladen. Diese spielen dann beim Essen, das ja meist mit Tanz endet, ein paar Anekdoten aus dem Leben von Braut und Bräutigam vor, was sehr lustig sein kann. Spielen tun die Schweden überhaupt gerne bei solchen Anlässen. Manche Geschenksüberreichung wird auch in ein Spiel verpackt und Lieder werden bei der Hochzeitstafel auch gesungen (Liedertexte nicht vergessen aufzulegen).
    Eine schwedische hochzeit, die ist wirklich was besonderes. Ich hoffe nur, du bringst deine österreichischen Verwandten dazu mitzumachen. Dazu gibt es auch einen "Zeremonienmeister". Der trägt die Hauptverantwortung für den zeitgerechten Ablauf und überhaupt für das Gelingen des Festes - und den solltet ihr euch unbedingt "gönnen".
    Viel Spaß bei den Vorbereitungsarbeiten!

  15. Heiraten in Schweden # 15
    hansbaer

    Re: Heiraten in Schweden

    @marriedhalmstad: nach meinen bisherigen Recherchen möchte ich noch anfügen, dass dein Fall wohl auch ein glücklicher Zufall ist. Nicht jede schwedische Gemeinde hat einen Auslandsdeutschen zur Hand, der sich so darum kümmert. Das Skatteverket wird solche Anträge auch nicht immer sofort bearbeiten. Trotzdem ist es natürlich erfreulich, dass es bei euch so geklappt hat.

    Zur Übermittlung: ich glaube, für den Fall ist das Standesamt 1 in Berlin zuständig, und die sind nicht gerade für ihre Schnelligkeit bekannt.

  16. Heiraten in Schweden # 16
    sthlm2

    Re: Heiraten in Schweden

    Wegen der Anerkennung der Papiere wende Dich an die österreichische Botschaft in Stockholm. Die sind dort superfreundlich und hilfsbereit. Vor allem frag nach Angelika Gawell, die ist top.

  17. Heiraten in Schweden # 17
    marriedhalmstad

    Re: Heiraten in Schweden

    an hansebar:
    ja ich weiß,ich habe ja seinerzeit sogar mit den Mitarbeitern des Finanzamtes in Berlin telefoniert, und da wurde mir gesagt, dass eben Schweden zu den Ländern gehört, wo die Übermittlung der Daten leider nicht Standart ist.
    Ja, ich denke schon, dass wir Glück hatten,in Halmstadt. Und glückliche Beziehungen durch unseren stadtbekannten Trauzeugen,
    aber das betrachten wir als gutes Zeichen, heiraten, aus Liebe und das Glück dort in Schweden dazu, so was wünsche ich auch rixi!

  18. Heiraten in Schweden # 18
    rixi

    Re: Heiraten in Schweden

    Vielen Dank für Eure Beiträge! Ist ja toll, soviele Rückmeldung zu bekommen. Ich habe auch einige Infos per Mail aus Schweden angefordert. Hier kurz eine Zusammenfassung - für alle die vielleicht irgendwann die selben Fragen haben.
    Svenska Kykran - es ist auch möglich als Katholikin dort zu heiraten, wenn es der/die Priester/in erlaubt. Ev. muss man einen gewissen Betrag zahlen. Kommt aber wie gesagt, ganz darauf an, wie entschieden wird.
    Katoliska Kyrkan - dort ist heiraten möglich, man braucht aber anscheinend eine Bestätigung der Heimatkirche.
    Ich glaube, ich werde eher standesamtlich heiraten - hatte auch einige Fragen dazu, aber bis jetzt keine Antworten vom z.B. Rathaus Nyköping erhalten. z.B. welche Unterlagen brauche ich - aber da wende ich mich wohl lieber an Frau Gawell von der Botschaft (Danke für diesen Tip). (Hab eine Mail an die Botschaft in Stockholm geschickt, bis jetzt keine Antwort). Ist es möglich, die Trauung in englisch abzuhalten? Brauche ich die Dokumente in schwedischer Sprache oder reicht die internationale Form? Ist eine Trauung außerhalb des Rathauses möglich, z.B. in einem Hotel oder so? Also bis jetzt habe ich da noch keine Antworten darauf.
    Aber ich fahre übernächste Woche nach Schweden und sehe mir einige Hotels an und gehe dann auch mal in ein Rathaus um nachzufragen. Ich hoffe, die sprechen dort auch englisch. Mein Schwedisch reicht, glaub ich, eher noch nicht dafür aus.

  19. Heiraten in Schweden # 19
    hansbaer

    Re: Heiraten in Schweden

    Englisch können die in der Regel schon. Ich würde mir vor allem das Rathaus gründlich ansehen. Die Rathäuser Schwedens stimmen nämlich öfters nicht mit dem Bild von Schweden überein, das man oft hat - und man möchte ja in einem schönen Ambiente heiraten, nehme ich an.

Ähnliche Themen zu Heiraten in Schweden

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 16:02
  2. Von Aline im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 18:37
  3. Von rixi im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 09:05
  4. Von Odin im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 19:07
Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. Hallo, schreib gerade an nem Aufsatz über den...
    von nudel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 15:22
  2. Hej, wie sieht es mit günstigen...
    von Anke und Micha
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 01:08
  3. Hallo Forum, ich suche einen...
    von Bender
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2005, 09:27
  4. Hallo, wer kennt eine Person ,die in nächster...
    von Norrland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 07:15
  5. Hallo Schwedenfreunde! Wir machen dieses Jahr...
    von schwedenurlauber
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2004, 11:28
Sie betrachten gerade Heiraten in Schweden.