• Schwedische Lebensmittel online bestellen!

    Schwedische LebensmittelIn Schweden wird gerne und oft gefeiert, Ostern, Mittsommer, Krebsfeier, Lucia und Weihnachten sind nur ein paar Beispiele für traditionelle schwedische Feiertage. Zu jeder Feier gehört natürlich Essen und die Schweden lieben ihre schwedische Lebensmittel: Köttbullar, Prinskorvar, Kaviarcreme, Hering, Västerbottenkäse und Knäckebrot sowie weiche Brotsorten wie Polarbröd, Lingongrova und Kavring dürfen am Esstisch nicht fehlen!

    Kinder suchen an Ostern nach Ostereiern und wie Eier geformte Papierboxen, die mit Süßigkeiten wie Schokolade von Marabou, Ahlgrens bilar, Kexchoklad, Dumle, Polkagrisar, Lakritze und vielem mehr gefüllt und im Garten versteckt sind. Zu Ostern trinkt man Påskmust, eine süße, dunkle und würzige Limonade die nur während der Osterzeit verkauft wird.

    An Weihnachten trinkt man Julmust; Dieses Getränk ist Påskmust sehr ähnlich und jedes Jahr wird diskutiert ob Påsk- und Julmust das Gleiche ist oder nicht. Julmust wird nämlich auch nur während der Weihnachtszeit verkauft - es ist also schwer einen direkten Vergleich zu machen. Außerdem wird an Weihnachten Glögg getrunken, ein würziger Glühwein mit Geschmack von unter anderem Kardamom und Ingwer. Typische Weihnachtsspeisen sind Weihnachtsschinken, Janssons frestelse, Rotkohl, Ris a la malta, Vörtbröd und Lutfisk.

    Am 13. Dezember ist Lucia. Es ist eine große Ehre Lucia sein zu dürfen, sie trägt ein weißes Kleid, hat eine Krone aus Kerzen und steht ganz vorne im Chor. Hinter Lucia stehen die Tärnor, sie haben jeweils eine Kerze und daneben stehen alle Stjärngossar, die Hüte mit Sternen tragen. Der Luciazug zieht am 13. Dezember morgens durch gefüllte Kirchen und singt Weihnachtslieder. Wenn man keine Zeit für die Kirche hat, kann man sich Lucia auch gemütlich zuhause im Fernsehen anschauen und dazu Pepparkakor, Glögg und Lussebullar essen.

    Mittsommer, auf Schwedisch Midsommar, wird Ende Juni gefeiert. Dann werden die Städte menschenleer, weil alle zur Küste fahren um die Mittsommerstange herum zu tanzen und zu singen. Nach ein paar Runden um die Mittsommerstange wird das Mittsommeressen serviert, kleine Kartoffeln mit Dill, Lachs, Erdbeeren, Smörgåstårtor und Nubbar, schwedischer Schnaps. Zum Schnaps wird gesungen, diese Lieder nennen sich Snapsvisor.

    Auch im August und September, wenn es Krebszeit ist, werden viele Schnapslieder gesungen. Auf der Kräftskiva, zu Deutsch Krebsfeier, werden natürlich Krebse gegessen aber auch Quiche, Knäckebrot von Wasa, Butter von Bregott und viele Käsesorten. Zum Nachtisch wird oft ein so genannter Kladdkaka gebacken, ein schwerer Schokokuchen mit Erdbeeren und Sahne.