• Provinzen in Schweden RSS-Feed

    von System Veröffentlicht: 08.04.2013 08:59
    Skåne: Schwedens Tor zur Welt

    Wer mit dem Auto nach Schweden reist und die im Jahr 2000 erbaute Öresundbrücke zwischen Dänemark und Schweden nutzt, der kommt um Schwedens südlichste Provinz Skåne schlichtweg nicht herum. Das typische Schwedenbild vieler Besucher wird hier allerdings oft erst einmal in Frage gestellt: Wo sind die einsamen, roten Holzhäuser und die dichten Wälder? ...
    von System Veröffentlicht: 06.03.2013 09:23
    Dalahäst - das Dalapferd

    Was haben rote Farbe, bunte Holzpferde und Fleischwurst gemeinsam? Da fällt einem zunächst wenig ein. Befasst man sich jedoch näher mit diesen Dingen, finden sich gleich zwei Gemeinsamkeiten: Zum einen sind alle drei etwas, das als typisch schwedisch gilt. Und zum anderen haben sie alle ihren Ursprung in der Provinz Dalarna. Dalarna (auf Deutsch: die Täler) gilt als "schwedischste aller schwedischen" Provinzen. Sie liegt im Herzen Schwedens und erstreckt sich auf knapp 30.000 km² bis zur norwegischen Grenze im Westen. Bei einer Einwohnerzahl von rund 276.000, und der daraus resultierenden Bevölkerungsdichte von 9 Einwohnern je km², dürfte klar sein, dass es in Dalarna noch viel unberührte Natur gibt, die auf langen Wanderungen entdeckt werden kann. ...
    von System Veröffentlicht: 08.02.2013 10:29
    Stockholm - Das Venedig des Nordens

    Die Hauptstadt Schwedens zeichnet sich vor allem durch ein Element aus: Wasser. Der Osten der Stadt wird von der Ostsee umschlossen und Stockholm selbst ist der Stockholmer Schärengarten, eine Ansammlung von 24.000 kleinen und größeren Inseln, vorgelagert. Im Westen der Stadt erstreckt sich der See Mälaren über 120 km und fließt schließlich im Stadtzentrum, an der Schleuse „Slussen“, in die Ostsee. Stockholm ist auf 14 Inseln angelegt, wodurch sich die 1,4 Millionen Einwohner des Ballungsgebiets auf großzügige 187 km² verteilen. ...

    1 2 3